Van der Bellen antwortet auf Offenen Brief von Ariel Muzicant

Muss Interesse Österreichs sein, den Fortbestand Jüdischen Lebens zu sichern

Sehr geehrter Herr Präsident Dr. Muzicant,

die Abgeordneten der Grünen und ich selbst werden uns in persönlichen Gesprächen mit den Abgeordneten der Regierungsfraktionen dafür einsetzen, dass die Israelitische Kultusgemeinde die für ihren Fortbestand und die kontinuierliche Weiterarbeit ihrer Einrichtungen notwendige Unterstützung von seiten der Republik Österreich bekommt. Wir hoffen, dass unsere Überzeugungsarbeit erfolgreich sein wird, denn angesichts unserer Geschichte muss es ein zentrales Interesse Österreichs sein, den Fortbestand Jüdischen Lebens hierzulande zu sichern und zu fördern. Für die Grünen ist auch nie in Frage gestanden, der jüdischen Gemeinde jene finanzielle Basis wieder zu geben, die es ihr ermöglicht, ihre Infrastruktur aus eigenem zu erhalten.

Mit freundlichen Grüssen
Univ. Prof. Dr. Alexander Van der Bellen
Bundessprecher und Klubobmann der Grünen

Rückfragen & Kontakt:

Pressebüro der Grünen im Parlament
Tel.: (++43-1) 40110-6697
http://www.gruene.at
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0003