Sensationeller Besucherrekord beim Dampflokfest Selzthal

Tausende Fans strömten zu alten und modernen Lokomotiven in die Steiermark

Wien (OTS) - Ein touristischer Impuls für die gesamte Region mit einem sensationellen Besucherrekord, das ist die erste Bilanz des Dampflokfestes vom vergangenen Pfingstwochenende in Selzthal. Weit über 10.000 Gäste aus ganz Europa waren an den drei Veranstaltungstagen des Dampflokfestes im ÖBB Traktionsstandort in Selzthal und erlebten ein nostalgisches Eisenbahnfest der besonderen Art. Zu bestaunen gab es 15 "Dampfrösser" aus Österreich, Deutschland, Ungarn, Slowenien und der Slowakei, historische Elektroloks, aber auch modernste "High-Tech Lokomotiven" der ÖBB-Traktion.

Das gemeinsam von den ÖBB und der Österreichischen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte veranstaltete Fest war ein voller Erfolg. Nicht nur die Sonderzüge durch den Nationalpark Gesäuse waren restlos ausgebucht, auch bei den Regelzügen der ÖBB konnte eine exzellente Auslastung regisitriert werden.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

ÖBB Pressestelle
Tel.: +43-1-93000-32233
Fax: +43-1-93000-25009
pressestelle@kom.oebb.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0001