Jetzt gibt’s Hilfe bei Problemen nach Kauf von Elektrogeräten über’s Internet!

Handel schafft Anlaufstelle für Beschwerden bei E-Commerce-Käufen - Krejcik: Reaktion auf gehäufte Beschwerden über Internethandel mit Elektrogeräten

Wien (PWK 365) - "Für den österreichischen Radio- und Elektrohandel steht die Zufriedenheit seiner - vielleicht auch erst zukünftigen - Kunden an erster Stelle", so Wolfgang Krejcik, Obmann des Bundesgremiums des Radio- und Elektrohandels in der Wirtschaftskammer Österreich. Das Bundesgremium hat sich daher entschlossen, eine Anlaufstelle für Beschwerden einzurichten, die bei oder nach Erwerb eines Elektrogerätes über das Internet (E-Commerce) auftreten. Die Service-Einrichtung befasst sich ausschließlich mit Produkten aus den Bereichen Audio und Video. Krejcik: "Gerne helfen wir Rat- und Hilfesuchenden. In jedem Fall benötigen wir dazu aber schriftliche Unterlagen - z.B. Bestellung, Auftragsbestätigung, Rechnung und eine Schilderung der Sachlage -, um tätig werden zu können." Anfragen bzw. Beschwerden können brieflich, per Fax oder E-Mail an das Bundesgremium des Radio- und Elektrohandels, Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien, Fax: 01/505 38 51, E-Mail:
der-elektrohandel@wko.at, gerichtet werden.

Dieses Service-Angebot des WKÖ-Bundesgremiums ist die Reaktion darauf, dass in jüngster Zeit an das Bundesgremium sowie an die Landesgremien des Radio- und Elektrohandels vermehrt Beschwerden von Konsumenten herangetragen werden, die gravierende Probleme mit Käufen haben, die über das Internet getätigt werden (E-Commerce). Die Beanstandungen betreffen häufig überhöhte Nebenspesen, Datenmissbrauch sowie unzuverlässige Abwicklung - im Regelfall muss mit Vorkassa vor Erhalt und Prüfung der Ware bezahlt werden. Vor allem bei Gewährleistungs- und Garantieproblemen will nach dem Kauf keiner mehr zuständig sein, viele Anbieter sind für den Käufer im Nachhinein nicht mehr greifbar. Mit der Lösung dieser Probleme wird in weiterer Folge immer öfter der Fachhandel konfrontiert, obwohl er dafür weder verantwortlich noch zuständig ist. (JR)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Stabsabteilung Presse
Jürgen Rupprecht
Tel.: +43 1 501 05-4281

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0003