2. European Tourism Golf Challenge in Kitzbühel: Stelldichein der Top-Reise-Veranstalter bei Eurotours

Wien (OTS) - Die oberste Etage der wichtigsten Reise-Veranstalter Europas und Russlands trifft sich vom 13.-15. Juni 2003 zu der von Eurotours und dem Österreichischem Verkehrsbüro veranstalteten "2. European Tourism Golf Challenge" in Kitzbühel.

Das "Who is Who" der Top-Veranstalter aus Deutschland, Großbritannien, Italien, Benelux, Skandinavien, Russland sowie Österreich trifft sich zum illustren Stelldichein bei der
"2. European Tourism Golf Challenge" im Tiroler Nobelort Kitzbühel. "Die Bedeutung des Golfsports in Österreich wird immer wichtiger", betont DI Hans-Dieter Toth, Geschäftsführer von Eurotours International, einer 100 Prozent Tochter des Österreichischen Verkehrsbüros. Neben den wichtigsten Veranstaltern werden auch prominente internationale Wirtschaftskapitäne nach Kitzbühel reisen.

Der Event erstreckt sich über drei Tage: Am Freitag, während die ersten Golfer anreisen, wird Eurotours um 11.30 Uhr im Hotel Schloss Lebenberg in Kitzbühel bei einer Pressekonferenz die neue Golf-Offensive vorstellen. Am Abend wird der Golfevent mit einer großen Gala eröffnet. Der Samstag steht ganz im Zeichen des Turniers, abends gibt es schließlich die große Siegerehrung.

Rückfragen & Kontakt:

Andreas Zenker
Leiter Konzernkommunikation
Österreichisches Verkehrsbüro
1200 Wien, Dresdner Straße 81-85
Tel.: +43/1/588 00-172

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VKB0001