Brauner prämierte beste Kochlehrlinge aus 17 Nationen

Kochfibel mit allen Rezepten beim Wiener Ernährungsservice unter 4000-8030 gratis erhältlich

Wien (OTS) - "Integration ist in unserer Stadt Normalität. Was jeden Tag in ganz Wien vorgelebt wird, beweisen die heutigen SiegerInnen auch beim Kochen", zeigte sich Wiens Integrations- und Konsumentenschutzstadträtin Mag. Renate Brauner beim Sommerfest der Lebensmitteluntersuchungsanstalt der Stadt Wien (MA 38) gemeinsam mit MA 38-Direktorin Dr. Maria Safer und dem Direktor der Berufsschule für Gastgewerbe, Hrn. Schwantner, begeistert über die Vielfalt der vorgelegten Speisen. Kochlehrlinge aus 17 Nationen, die in Wien "lernen", haben ihre Nationalspeisen gekocht: Eine Fachjury hat die Speisen verkostet und bewertet.****

Alle Lehrlinge lernen in der Berufsschule für Gastgewerbe im 12. Bezirk und kochten nationaltypische Gerichte. Die ExpertInnen der MA 38 bewerteten die Rezepte ernährungsphysiologisch und gaben Tipps für den Einkauf der Zutaten bzw. für die Zubereitung. Gewonnen haben Gendhar Sukhwinder und Singh Davinder mit dem indischen Gericht "Murg Makhni" (Hühnercurry mit Basmatireis).

Eigene Kochfibel "Von GadoGado bis Leipziger Lerchen........" mit allen Rezepten gratis erhältlich

Alle Rezepte, die die Lehrlinge der Berufsschule für Gastgewerbe gekocht haben, hat die Lebensmitteluntersuchungsanstalt der Stadt Wien MA 38 auch in einer eigenen Broschüre herausgebracht. Diese wurde ebenfalls heute präsentiert und kann beim Ernährungsservice der MA 38 unter 4000-8038 kostenlos bestellt werden. (Schluss) sl

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Stefan Leeb
Tel.: 4000/81 853, Handy: 0664/22 09 132
les@gif.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0018