Aviso/Grüne: Morgen, Donnerstag - PK zu Opfer der NS-Militärjustiz mit Stoisits

* Morgen, Donnerstag, 5 Juni 2003 - 11 Uhr

Ort: Cafe Landtmann, 1010 Wien

Einladung zu Pressekonferenz anlässlich des Erscheines des Buches ‚Opfer der NS-Militärjustiz’ mit

Michael Baiculescu, Leiter des Mandelbaum Verlags,
Heinz Fischer, 2. Präsident des Nationalsrats,
Maria Fritsche, Mitautorin,
Walter Manoschek, Ao. Univ.Prof. und Herausgeber des Buches und Terezija Stoisits, Menschenrechtssprecherin der Grünen

"Die Ergebnisse unserer Untersuchung lassen nur den Schluss zu, dass in Österreich eine gesetzliche Regelung zur kollektiven Rehabilitierung dieser Opfergruppe unbedingt erforderlich ist", meint Prof. Walter Manoschek anlässlich der soeben vorgelegten Studie über die NS-Militärjustiz. Die Studie wurde im Auftrag des Nationalrates im Juni 1999 per Entschließung veranlasst und erscheint jetzt als Buch im Wiener Mandelbam Verlag.

Opfer der NS-Militärjustiz
Herausgegeben von Walter Manoschek
Prozesspraxis, Strafvollzug und Entschädigungspolitik
Mit Beiträgen von David Forster, Maria Fritsche, Thomas Geldmacher, Hannes Metzler und Thomas Walter
844 Seiten, gebunden, Euro 49,80

Wir laden die VertreterInnen der Medien herzlich ein und freuen uns auf Ihr Kommen!
Andrea Danmayr, Pressesprecherin der Grünen

Rückfragen & Kontakt:

Andrea Danmayr, Pressesprecherin der Grünen
Tel.: 0664-3457113
http://www.gruene.at
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0001