Internationale Studie bestätigt: VISA ist in Europa die Kreditkarte, der man am meisten vertraut

Wien (OTS) - Eine internationale Marktforschungsstudie hat
ergeben, dass VISA in Europa die Kreditkartenmarke ist, der die Kunden am meisten vertrauen. In 17 europäischen Ländern haben die Konsumenten VISA als die Kreditkarte gewählt, der sie das größte Vertrauen schenken.

In folgenden Ländern wurden Konsumenten im Auftrag von Visa International durch Reader’s Digest befragt, welche Kreditkarte ihr höchstes Vertrauen genießt: Österreich, Belgien, Tschechien, Finnland, Frankreich, Deutschland, Ungarn, Italien, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Russland, Slowakei, Spanien, Schweden, Schweiz und Großbritannien.

Es handelt sich bei dieser Untersuchung um eine schriftliche Befragung mit insgesamt 30.000 beantworteten und ausgewerteten Fragebögen im 2. Halbjahr 2002. Die Konsumenten in all diesen Ländern, mit Ausnahme von Deutschland, haben VISA als die vertrauensvollste Kreditkarte gewählt. Die Zustimmung für VISA beträgt über alle Länder im Durchschnitt 54%.

Diese Auszeichnung reflektiert den Erfolg der Bemühungen, den Kunden bestmögliche Lösungen im bargeldlosen Zahlungsverkehr zu bieten. Auch in Zukunft wird dem Service und den Innovationen bei den kundenorientierten Produktleistungen höchstes Augenmerk geschenkt, um den schon jetzt sehr hohen Standard noch weiter auszubauen.

KR Helmut Nahlik, Vorstandsvorsitzender von VISA-AUSTRIA: "Wir sehen in diesem Ergebnis unsere Aktivitäten bestätigt, die das Ziel haben, den Kunden stets erstklassiges Service zu bieten." Mit rund 930.000 Karteninhabern und 85.000 Vertragspartnern zählt VISA in Österreich zu den führenden Kreditkartenorganisationen.

Das Kundenservice von VISA-AUSTRIA wird seit etlichen Jahren in diversen Benchmark-Studien prämiert. Im Jahr 2002 konnte VISA-AUSTRIA gleich zwei Auszeichnungen für beste Kundenorientierung in Empfang nehmen.

Im Frühjahr letzten Jahres wurde VISA-AUSTRIA bereits zum fünften Mal in Folge mit dem Customer Service Grand Prix für das beste Kundenservice der österreichischen Finanzdienstleister ausgezeichnet. Im Oktober 2002 folgte der EUCUSA Award, bei dem VISA-AUSTRIA in der Branche Kreditkarten ebenfalls als Sieger hervorgegangen ist. Mit der "EUCUSA" werden jene Unternehmen und Organisationen ausgezeichnet, die entweder bei Mitarbeiter- und Kundenbefragungen oder im Rahmen des Österreichischen Kundenbarometers von Kreutzer, Fischer & Partner Spitzenwerte erzielt haben. Das EUCUSA-Modell stellt ein führendes System zur Steigerung von Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit dar.

VISA-AUSTRIA hat in den vergangenen Jahren effektive Maßnahmen in Bezug auf die Stärkung der Servicequalität und die Motivation der Mitarbeiter gesetzt, die vor allem den Kunden zugute kommen. Auch in Zukunft wird der Ausbildung und der Motivation der Mitarbeiter sowie dem Ausbau der technischen Systeme größte

Bedeutung beigemessen, um diese hervorragenden Ergebnisse zugunsten der VISA-Karteninhaber und Vertragspartner zu bestätigen und weiter auszubauen.

Auch bei den Serviceleistungen setzt VISA neue Standards:

So ist es beispielsweise seit Beginn dieses Jahres bei VISA als erster und bisher einziger Kreditkarte möglich, die Monatsrechnung auf Wunsch auch elektronisch per E-Mail zugesandt zu erhalten. Dieses Service wird mittlerweile bereits von zehntausenden Kunden gerne genutzt.

VISA-SERVICE Kreditkarten AG

In Österreich gibt es derzeit über 930.000 VISA-Karteninhaber und über 85.000 Vertragspartner. Der Gesamtumsatz im Jahr 2002 betrug EUR 3,20 Mrd., wobei rund EUR 2,45 Mrd. in Österreich umgesetzt wurden. Die VISA-SERVICE Kreditkarten AG beschäftigt per 31. Dezember 2002 262 Mitarbeiter, davon 53 auf Teilzeitbasis. VISA ist das weltweit führende bargeldlose Kartenzahlungssystem für Verbraucher mit über 30 Mio. Akzeptanzstellen, mehr als 1,2 Mrd. Karteninhabern und 22.000 VISA-Mitgliedsinstituten. Der Umsatz aller VISA-Karten betrug in den 12 Monaten bis Ende September 2002 2,4 Billionen USD weltweit.

Rückfragen & Kontakt:

VISA-SERVICE Kreditkarten AG,
Telefon: 01-711-11-0, Fax: 01 711 11 147
Ihr Ansprechpartner:
Dr. Gabriele Liegler (Tel.: DW 160)
office@visa-austria.com
Homepage: http://www.visa.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001