Special Olympics World Summer Games in Irland

Prokop verabschiedete NÖ Teilnehmer

St. Pölten (NLK) - Von Landeshauptmannstellvertreterin Liese
Prokop wurden gestern im NÖ Landhaus die niederösterreichischen Sportler und Betreuer, die bei den Special Olympics World Summer Games vom 16. bis 29. Juni in Irland teilnehmen, feierlich verabschiedet. Bei diesen olympischen Sommerspielen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen wird das Land Niederösterreich mit vier Sportlern vertreten sein. Es handelt sich dabei um Waltraud Lugbauer (Lebenshilfe NÖ/Werkstätte Kemmelbach), die beim 100 Meter Lauf und beim Weitsprung, Peter Gaunersdorfer (Lebenshilfe NÖ/Werkstätte Raggendorf), der beim Volleyball sowie Markus Böckl und Rudolf Mistelbauer (Lebenshilfe NÖ/Sonderschule Rogatsboden und Werkstätte Merkenstetten), die beim Reiten an den Start gehen werden. Begleitet und unterstützt werden die Behindertensportler von den beiden Trainern Fritz Stockinger und Gerhard Leitner.

Landeshauptmannstellvertreterin Prokop dankte der NÖ Lebenshilfe für ihr großes Engagement und würdigte die Teilnehmer als wichtige Botschafter des Landes, die Niederösterreich mit Sicherheit würdig vertreten werden. Sie wünschte dem Team alles Gute, viel Freude und großen sportlichen Erfolg bei den Spielen.

Nähere Informationen: Mag. Werner Schwarz (Büro LHStv. Prokop), Telefon 02742/9005-12199, e-mail w.schwarz@noel.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Büro LHStv. Prokop
Tel.: 02742/9005-12199

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001