ÖAMTC: Kein Verkehrschaos durch flexibles Reagieren der Berufspendler

Umfassende Informationen ist Voraussetzung für Verhaltensänderung

Wien (ÖAMTC-Presse) - Das Ausbleiben des erwarteten großen Verkehrschaos am heutigen Streiktag führt der ÖAMTC vor allem auf das flexible Verhalten der Berufspendler zurück. "Ähnlich wie beim vergangenen Streik am 6. Mai hat sich auch heute gezeigt, dass ein Großteil der Berufstätigen auf Tipps und Hinweise reagiert", so die positive Zwischenbilanz des Leiters der ÖAMTC-Informationszentrale, Martin Paweletz.

Wie schon am ersten Aktionstag ist auch heute ein Großteil der Werktätigen, die am Weg zur Arbeit auf das Privatfahrzeug angewiesen sind, zeitlich ausgewichen. "Das Umsteigen auf einspurige und alternative Verkehrsmittel, wie Moped oder Fahrrad, war ebenfalls wieder deutlich zu erkennen", erklärt Paweletz. Auch die Bildung von privaten Fahrgemeinschaften hatte positive Auswirkungen.

Zwar muss berücksichtigt werden, dass heute zahlreiche Berufstätige Urlaub genommen haben und zu Hause geblieben sind, für die Mitarbeiter der ÖAMTC-Informationszentrale ist das Ausbleiben der Mega-Staus im Frühverkehr trotzdem ein eindeutiger Indikator dafür, dass bei den Berufspendlern ein Umdenken stattgefunden hat: "Heute und am vergangenen Aktionstag wurde deutlich, dass Autofahrer auf veränderte Verkehrssituationen flexibel reagieren", zieht Paweletz Resümee. "Voraussetzung dafür war die gute Zusammenarbeit von Straßenerhaltern, Exekutive, Medien und dem ÖAMTC bei der Informationsweitergabe.

Der Abendverkehr bleibt zwar noch abzuwarten, der ÖAMTC rechnet aber damit, dass es auch am Abend zu keinen größeren Behinderungen kommen wird. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass nicht alle gleichzeitig die Heimfahrt vom Büro antreten, sondern zeitlich gestaffelt.

Die aktuelle Verkehrslage und alle Informationen zu den Streikaktionen findet man im Internet auf der ÖAMTC-Homepage unter:
www.oeamtc.at/verkehrsservice/. Für telefonische Anfragen gibt es die Info-Hotline des Clubs unter 0810 120 120 (zum Ortstarif).

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale / Bei

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001