Wird Etsdorf in Grafenegg umgetauft?

Volksbefragung am 15. Juni

St. Pölten (NLK) - Etsdorf-Haitzendorf im Bezirk Krems soll, wenn es nach dem Willen des Gemeinderates geht, in Marktgemeinde Grafenegg umgetauft werden. Dazu wird am Sonntag, 15. Juni, eine Volksbefragung abgehalten. Da diese Volksbefragung wie eine Gemeinderatswahl abläuft, kann man bereits auch am Samstag, 7. Juni, seine Stimme abgeben.

Wahlberechtigt sind rund 2.350 Bürger. "Durch die Umbennung soll der Bekanntheitsgrad der Gemeinde erhöht werden. Der Gemeinde könnten damit eine neue Dynamik und wirtschaftliche Impulse verliehen werden", begründete Bürgermeister Anton Pfeifer heute in Grafenegg das Anliegen. Die Umbenennung würde auch ein besseres Gemeinde- und Regionalbewusstsein der Gemeindebürger und ein effizienteres Marketing für alle Wirtschaftstreibenden mit sich bringen.
Auch die Genehmigung von Förderprojekten für Tourismus, Kultur oder Landentwicklung würde damit leichter werden.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0009