MULTIKIDS - 8. multikulturelles Kindertheaterfestival

Noch bis 6. Juni im dietheater Künstlerhaus

Wien (OTS) - Die ARGE Multikids besteht seit 1995 und setzt sich
aus VertreterInnen der Institutionen Kulturamt MA 7, Landesjugendreferat/wienXtra, interface, Informationsbüro Freies Theater für Kinder, bm:bwk und dem ÖKS zusammen. Seit 1998 steht für MULTIKIDS das dietheater Künstlerhaus als Spielstätte zur Verfügung.

Noch bis Ende der Woche bietet das Festival an Vormittagen Theater für Wiener Kinder von 7 bis 14 Jahren. Das Programm unterstützt die muttersprachliche Kompetenz und die kulturspezifische Identität der Kinder mit nicht-deutscher Muttersprache. Die Theater-, Tanztheater- und Puppentheaterproduktionen entstanden in den EU-Beitrittsländern Ungarn, Polen und Tschechien, Deutschland und Afrika.

"Taki", das Maskottchen des Festivals, vermittelt zwischen den ZuschauerInnen und dem Bühnengeschehen. Er führt in die Geschichten ein und animiert die Kinder, mit den KünstlerInnen in Kontakt zu treten.

An den Nachmittagen steht die Bühne jeweils 2 Schultheaterproduktionen offen. Die Stücke sind aus 20 angemeldeten Produktionen mit und ohne Unterstützung von KünstlerInnen an Wiener Schulen entstanden. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt bei den Themen Toleranz, Umgang mit Fremdem und Multikulturalität. Die ZuschauerInnen der Nachmittagspräsentationen sind erfahrungsgemäß Eltern, Großeltern und Verwandte der Kinder: äußerst interessierte, aus den verschiedensten Ländern kommende "Theaterneulinge".

Allgemeine Informationen:
o http://www.lajuwien.at
o http://www.dietheater.at

(Schluss) eg

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Landesjugendreferat Wien
Elisabeth Wallner: Tel.: 4000/84361
mailto: wal@m13.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0016