LR Schmid: Engagierten Jugendlichen eine Bühne bieten

Auszeichnung der besten Nachwuchsblasorchester im Rahmen von "Jugend vor den Vorhang"

Götzis (VLK) – Auf der Kulturbühne AMBACH gratulierte Jugendlandesrätin Greti Schmid gestern, Donnerstag, den
Gewinnern beim 3. Nachwuchsblasorchester-Wettbewerb. Die Veranstaltung fand heuer im Rahmen der von Landeshauptmann
Herbert Sausgruber ins Leben gerufenen Initiative "Jugend
vor den Vorhang" statt. ****

"Immer wieder ist zu hören, die Jugend von heute sei nur
an Spaß, Unterhaltung und Konsum interessiert. Tatsache
aber ist, dass sich sehr viele junge Menschen Gedanken über
die Gestaltung ihres Lebensumfeldes und ihrer Zukunft
machen und daran mitarbeiten wollen. Diesen engagierten
Jugendlichen wollen wir mit 'Jugend vor den Vorhang' eine
Bühne bieten", unterstrich Schmid einmal mehr das Ziel der Initiative.

Das Büro für Zukunftsfragen, das die Aktion betreut,
nimmt Projekteinreichungen gerne entgegen. Landesrätin
Schmid rief alle Jugendlichen dazu auf mitzumachen: "Wir
suchen interessante Ideen und Projekte, mit denen
berufliches, soziales, ökologisches oder kulturelles
Engagement bewiesen wird."

Die Gewinner des Nachwuchsblasorchester-Wettbewerbes
durften sich über Einladungen zu einem Auftritt anlässlich
der Eröffnung der Bregenzer Festspiele am Mittwoch, 16.
Juli freuen. In diesem Rahmen wird LH Sausgruber den
"Jugendoscar" der Initiative "Jugend vor den Vorhang"
vergeben.
(gw/dw/dig,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0008