Gebietsbetreuung 20: "Brigittenauer Impressionen"

Bis 4. Juli: Öl- und Acrylbilder mit Ansichten aus dem 20. Bezirk, Eintritt frei

Wien (OTS) - Der Bezirksvorsteher des 20. Bezirkes, Karl Lacina, eröffnet am Montag, 2. Juni, um 19 Uhr, in der Gebietsbetreuung Brigittenau (Karl-Meißl-Straße 1, Ecke Wallensteinplatz) eine Gemälde-Schau mit dem Titel "Brigittenauer Impressionen". In der Ausstellung zeigen 13 ambitionierte Maler aus der "Klasse für Acryl-und Ölmalerei" an der Volkshochschule Brigittenau ihre jüngst entstandenen Arbeiten. Im Mittelpunkt aller Bilder stehen hübsche Motive aus dem 20. Bezirk, vom Millennium Tower und dem Hannovermarkt reicht der Bogen bis hin zu Gotteshäusern (Brigittakirche, Brigittakapelle). Bis Freitag, 4. Juli, sind die reizvollen "Brigittenauer Impressionen" bei freiem Eintritt in den Räumen der Gebietsbetreuung zu besichtigen.

Die Öffnungszeiten lauten: Montag, Dienstag und Mittwoch von 9 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 16 Uhr, Donnerstag von 14 bis 19 Uhr, Freitag von 9 bis 12 Uhr. An Feiertagen und am Wochenende bleibt die Gebietsbetreuung Brigittenau geschlossen. Unter der Anleitung von Erika Thiemann-Welz sind den 13 Amateur-Malern durchwegs interessante Werke gelungen. Ein Ankauf der Gemälde ist möglich, die Malereien punkten mit einem soliden Bildaufbau und weisen eine gut abgestimmte Farbgebung auf. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008