Bezirksmuseum 21: Malereien "Wasser und Wien"

Wien (OTS) - Das Bezirksmuseum Floridsdorf in Wien 21., Prager Straße 33 (im "Mautner Schlössl"), zeigt bis Sonntag, 8. Juni, eine Ausstellung mit Malereien von Mag. Marcus Stiehl. Unter dem Titel "Wasser und Wien" präsentiert der Kunstmaler einen sehr gefälligen Bilderbogen mit Aquarellarbeiten und einigen Ölgemälden. Das Wasser steht für die Aquarelltechnik, aus Wien und seiner Umgebung stammen die meisten Motive. Vom Parlament bis hin zur Karlskirche reichen die hübschen Ansichten. Andere gegenständliche Werke führen durch verträumte Kellergassen und idyllische Weinberge. Die ansprechende Bilderschau ist jeweils Sonntag (9.30 bis 12.30 Uhr) und Dienstag (15 bis 19 Uhr) geöffnet, der Eintritt ist frei.

Während der Öffnungsstunden des Bezirksmuseums können Termine für Sonder-Führungen unter der Rufnummer 270 51 94 vereinbart werden. Mag. Marcus Stiehl, Jahrgang 1965, absolvierte in den Jahren 1985 bis 1991 ein Malstudium, der Kreative ist bereits seit Jahren hauptberuflich als Kunstmaler tätig. In der neuen Schau im Bezirksmuseum Floridsdorf gefallen die "klassischen" Wien-Motive wie auch die ausgestellten Donau-Landschaften und sonstigen Natur-Bilder.

o Allgemeine Informationen: Kunstmaler Mag. Marcus Stiehl: http://www.members.a1.net/mag.stiehl Bezirksmuseum Floridsdorf: http://www.wien.gv.at/ma53/museen/bm21/index.htm (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005