Bericht aus dem Landesvorstand der Wiener Grünen

Wien (Grüne) - Der Landesvorstand der Wiener Grünen hat in seiner gestrigen Sitzung beschlossen, Pius Strobl als Mitglied aufzunehmen. Zuvor wurden die Irritationen rund um die Beteiligung Strobls an dem Personenkomitee für Gerhard Kubik, sozialdemokratischer Bezirksvorsteher des zweiten Bezirks, im Rahmen der Bezirksvertretungswahlen 2001 diskutiert.

Dazu Strobl: "Aus heutiger Sicht war mein Beitritt in das Personenkomitee für Bezirksvorsteher Kubik ein Fehler. Aus Fehlern lernt man, und deshalb schließe ich eine Wiederholung aus."

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat der Grünen im Wiener Rathaus
Tel.: 4000-81814
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001