ARBÖ: Fenstertag und Ferienbeginn in Deutschland sorgen für Staus am Wochenende

Harley-Davidson-Treffen in Zell/See und GTI-Treffen in Reifnitz

Wien (OTS) – Der kommende Feiertag am Donnerstag wird das Österreichische Straßennetz erneut belasten. Viele werden den Freitag als Fenstertag nutzen und einen Kurzurlaub einplanen. Auch in Deutschland ist Christi Himmelfahrt ein Feiertag. Weiters schickt Baden-Württemberg seine Schüler in wohlverdiente zweiwöchige Pfingstferien. Auf den Transitstrecken durch Österreich ist daher mit Staus und Überlastungen zu rechnen.

Aus Erfahrung rechnen die Verkehrsexperten des ARBÖ mit zwei Reisewellen auf den Hauptverbindungen in West- und Ost-Österreich. Beginnend am Mittwoch Nachmittag wird es im Großraum Wien auf der A23, Südosttangente und der A2, Südautobahn zu kilometerlangen Stauungen kommen. Die A9, Pyhrnautobahn in Graz, vor dem Plabutschtunnel wird in Süd-Österreich zur Stauzone. Auf der B138, Pyhrnpaß Bundesstraße wird es am späten Nachmittag und Abend ebenfalls zu umfangreichen Stauungen kommen.

Am Samstag werden die Hauptverbindungen im Westen durch eine 2. Urlauberreisewelle stark belastet. Auf der A10, Tauernautobahn wird es vor allem vor den Nordportalen des Tauerntunnels und des Katschbergtunnels zu Stauungen kommen. In Tirol werden die Urlauber auf der A13, Brennerautobahn vor der Mautstelle Schönberg viel Geduld mitbringen müssen. Auf der B179, der Fernpass Bundesstraße wird es ebenso vor dem Lermooser Tunnel und dem Grenztunnel Vils/Füssen stauen. Vor dem Pfändertunnel und dem Ambergtunnel in Bregenz auf der A14, Rheintalautobahn wird der Verkehr still stehen. Im benachbarten Bayern wird die A8, Verbindung Salzburg – München in den Verkehrsnachrichten ständig zu finden sein. Die Rückreisewelle wird vor allem am Sonntag Nachmittag und Abend auf allen Stadteinfahrten in Wien zu erheblichen Verzögerungen führen, warnen die ARBÖ-Verkehrsexperten.

GTI-Treffen am Wörthersee und Harley-Davidson-Parade in Zell/See locken tausende Fans an=

GTI-Fans und Harley-Davidson-Anhänger kommen dieses Wochenende in Kärnten und in Salzburg auf ihre Kosten. In Reifnitz am Wörthersee findet das alljährliche VW-GTI-Treffen statt. Zehntausende Besucher werden zwischen 29. Mai und 1. Juni rund um den Wörthersee erwartet. Die Verkehrsexperten des ARBÖ rechnen mit umfangreichen Staus auf den Straßen rund um den Wörthersee.

Zeitgleich findet das 7. Harley-Davidson-Treffen in Zell am See statt. Daher werden tausende Bike-Fans aus ganz Europa dieses Wochenende auf der B168, Mittersiller-Bundesstraße und der B311, Pinzgauer-Bundesstraße für Verkehrsbehinderungen und Staus sorgen. Durch die Harley-Davidson-Parade am Samstag wird Zell/See zu einem einzigen Parkplatz.

Genaue Informationen über den Straßenzustand erhalten Sie beim ARBÖ-Informationsdienst täglich von 5:30 bis 22:30 Uhr unter der Wiener Telefonnummer 89 12 17, sowie im Internet unter "www.verkehrsline.at" und im ORF-Teletext auf Seite 431.

(schluß)

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ-Informationsdienst/Thomas Haider, Stefan Sauer
Tel.: (++43-1) 89121-7
id@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001