ÖAMTC: Schwere Unwetter im Pinzgau

Großglockner Hochalpenstraße gesperrt

Wien (ÖAMTC-Presse) - Über dem Salzburger Pinzgau gingen Montagabend schwere Unwetter nieder. Die Großglockner Hochalpenstraße (B107) musste laut ÖAMTC gesperrt werden.

Nach ersten Informationen hatte gegen 20.00 Uhr eine Mure die Hochalpenstraße bei Fusch verlegt, die Straße musste für den Verkehr gesperrt werden. Die zuständige Straßenmeisterei war zwar unaufhörlich im Einsatz, doch aufgrund des starken Regens gingen immer wieder an verschiedenen Stellen Schlammlawinen ab, schilderte ein Sprecher der ÖAMTC-Informationszentrale. Wann die beliebte Ausflugsstraße wieder freigegeben werden kann, steht noch nicht fest.

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale / Kn

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0003