three-sixty – ein "Schlüssel der 1.000 Möglichkeiten"

LR Schmid eröffnete Ausstellung im Landhaus

Bregenz (VLK) – Drei Jahre Vorarlberger Jugendkarte three-sixty sind der Anlass für eine Ausstellung im Landhaus, die
heute, Montag, von Landesrätin Greti Schmid eröffnet wurde.
Die three-sixty sei eine Form der aktiven Jugendförderung
durch das Land und darüber hinaus ein "Schlüssel der 1.000 Möglichkeiten", ein Garant für attraktive Angebote in den unterschiedlichsten Bereichen, sagte Schmid. ****

"Wir können mit der three-sixty unseren Jugendlichen in Vorarlberg neue abwechslungsreiche, qualitativ hochwertige
und auch leistbare Möglichkeiten bieten", so die
Landesrätin. Die Jugendkarte fasst Angebote von über 300 Partnerinnen und Partnern auf einer Plattform zusammen.

Die Ausstellung gibt einen Überblick über die ersten
drei Jahre der Jugendkarte. Sie zeigt diverse Publikationen
(Guides, Kalender) und informiert über die Entwicklung in
Zahlen. Schon mehr als 13.000 Jugendliche, das sind knapp
40 Prozent der Altersgruppe zwischen 14 und 20 Jahre, haben
die Jugendkarte. Weiters gibt die Ausstellung Einblick in
das vielseitige Three-sixty-Angebot, das die Bereiche
Bildung, Freizeit, Junge Szene, Kunst/Kultur, Mobilität,
Sport und Unterstützung und Beratung abdeckt.

Die Ausstellung im Landhaus ist bis Freitag, 6. Juni,
montags bis freitags 8.00 bis 18.00 Uhr zu sehen.
(gw/dig,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0014