Qualifiziertes Personal prägt Qualität im Gesundheitswesen

LR Schmid zum Kongress für Krankenhausmanagement

Dornbirn (VLK) – "Gerade in einem Umfeld ständig wachsender Anforderungen ist es wichtig, die Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter an unseren Krankenhäusern zu fördern und zu unterstützen." Das sagte Landesrätin Greti Schmid heute,
Montag, anlässlich der Eröffnung des Österreichischen
Kongresses für Krankenhausmanagement in Dornbirn. ****

Die Gesundheitsorganisationen mit ihren Mitarbeiterinnen
und Mitarbeitern, aber auch das Krankenhausmanagement
leisten für die Erreichung der hohen gesundheitlichen
Standards in Vorarlberg einen wesentlichen Beitrag, so
Schmid: "Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die
wichtigste Ressource und müssen in unserer heutigen
Wissens- und Dienstleistungsgesellschaft oberste Priorität
haben. Umso erfreulicher ist, dass dieses Thema zum
Schwerpunkt des Kongressprogrammes gemacht wurde."

Die Vorträge und Referate im Rahmen des dreitägigen Kongressprogrammes können einen wertvollen Beitrag zur
Lösung des Spannungsfeldes Mitarbeiter – Patienten an den Krankenhäusern, aber auch zum Thema Steigende Anforderungen
bei sinkenden finanziellen Ressourcen erbringen, sagte die Landesrätin.
(gw,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0012