Offizielle Verabschiedung der österreichischen WM-Starter

Die 25 jungen österreichischen Fachkräfte, die bei der 37. Berufs-WM in St.Gallen um Medaillen kämpfen, werden am morgen in Salzburg eingekleidet und verabschiedet

Wien (PWK327) - Die österreichischen Teilnehmer für die Berufs-WM in St.Gallen/Schweiz (19.6.-22.6.2003) stehen schon seit langem fest und die Vorbereitungen sind abgeschlossen. Jetzt, wenige Tage vor dem Start der Weltmeisterschaften, steigt die Spannung der fünf Mädchen und 20 Burschen immer mehr. Schließlich geht es für die heimischen Teilnehmer nicht nur um den persönlichen Erfolg, sondern auch darum, an die hervorragenden Mannschaftsergebnisse vorangegangener Weltmeisterschaften anzuschließen. Die Wirtschaftskammer entsendet heuer das größte Team zu den Wettkämpfen. Bisher zählte Österreich zu den erfolgreichsten Nationen der Welt bei Berufs-Weltmeisterschaften. Insgesamt konnten 151 Medaillen von österreichischen Jungfachkräften errungen werden - das ist mehr als die Hälfte aller möglichen Edelmetall-Auszeichnungen. Vier Mal war Österreich im letzten Jahrzehnt Mannschaftsweltmeister beziehungsweise Nationensieger. Heuer werden insgesamt 700 Teilnehmern aus 37 Nationen um die Plätze auf dem Siegerpodest kämpfen.
Die Starter für Österreich wurden optimal auf die Wettkämpfe vorbereitet. Die fachliche Qualifikation holten sie sich in den jeweiligen Betrieben. Mental wurden sie Anfang Mai auf einem speziellen Teamcoaching-Seminar in Oberösterreich auf die Weltmeisterschaft vorbereitet. Morgen folgt der abschließende erholsame Part der WM-Vorbereitung. In Salzburg wird den Jugendlichen der letzte Schliff verpasst - sie werden eingekleidet, damit sie in St.Gallen nicht nur in ihren Berufssparten glänzen, sondern auch abseits der Werkstätten Österreich perfekt vertreten können. (BS)

Termin: 28. Mai 2003 Ort: Kavalierhaus Klessheim

5071 Siezenheim bei Salzburg
(Anfahrtsplan unter www.klessheim.at)
Programm:
ab 09:00 Uhr Einkleidung der Teilnehmer und Experten aus Oberösterreich, Salzburg und Tirol.
ab 10:00 Uhr Einkleidung der Teilnehmer und Experten aus Niederösterreich, Steiermark, Vorarlberg und Wien
11:00 Uhr Pressegespräch
ab 11:45 Uhr Eintreffen der Ehrengäste
12:00 Uhr Mittagessen mit offizieller Verabschiedung durch Kurator Michael P. Walter (WKÖ) und Vizepräsident Augustin Heuberger (WKS)

anschließend Fototermin ca. 14:30 Uhr Ende

Infos zur Berufs-WM unter www.wko.at/worldskills oder www.worldskills.at

Die österreichischen Teilnehmer:

Dietmar Herburger (Werkzeugmacher von Julius Blum GmbH, Höchst/Vorarlberg)
Christoph Schuchter (Maschinenbautechniker von Vorarlberger Illwerke AG, Schruns-Rodund/Vorarlberg)
Werner Huber (Mechatroniker von Voest Alpine Stahl GmbH, Linz/Oberösterreich)
Thomas Mittelmann (Mechatroniker von Voest Alpine Stahl GmbH, Linz/Oberösterreich)
Daniel Zenz (CNC-Dreher von Julius Blum GmbH, Höchst/Vorarlberg) Helmut Feuerle (Technischer Zeichner - CAD von Head Sport AG, Kennelbach/Vorarlberg)
Dominic Niederer (CNC-Fräser von Julius Blum GmbH, Höchst/Vorarlberg) Armin Scheiber (Fliesenleger von Reca GmbH & Co KG, Imst/Tirol) Tolgahan Aydogan (Schweisser von Josef Bertsch GesmbH & Co, Bludenz/Vorarlberg)
Harald Weissensteiner (Elektroinstallateur von Raiffeisen Lagerhaus GmbH, Gmünd/Niederösterreich)
Matthias Lemp (Sanitärinsrallateur von Lux GesmbH, Zwettl/Niederösterreich)
Andreas Mosser (Maurer von Wilhelm & Mayer GesmbH & Co KG, Götzis/Vorarlberg)
Michael Steiner (Anlagenelektriker von Voest Alpine Stahl GmbH, Linz/Oberösterreich)
Manfred Gattringer (Steinmetz von Strasser Steinbau GmbH St. Martin/Mühlkreis/ Oberösterreich)
Harald Mayer (Möbeltischler von Tischlerei Werner Mayer, Hohentauern/Steiermark)
Bernhard Mossbrugger (Maler von Fetz Malerei GmbH, Alberschwende/Vorarlberg)
Theresa Wipplinger (Floristin von Blumen Astrein, Salzburg)
Michael Lorber (Bautischler von Tischlerei Josef Lorber Heiligenkreuz/Waasen/Steiermark)
Carina Bader (Konditorin von Konditorei Bader, Lechaschau/Tirol) Joachim Baldauf (Friseur von Friseur Fuchs, Wien)
Carmen Millner (Restaurantfachfrau von Restaurant "[S]lokal", Lustenau/Vorarlberg)
Sandra Winter (Köchin von Vital Hotel Styria Fladnitz/Teichalm/Steiermark)
Emir Zlatic (Landschaftsgärtner von Ing. B. & J. Hussl GesmbH & Co KG, Brixlegg/Tirol)
Barbara Hussl (Landschaftsgärtnerin von Ing. B. & J. Hussl GesmbH & Co KG, Brixlegg/Tirol)
Martin Waxenegger (Kraftfahrzeugtechnik von Lietz GmbH, Wieselburg/Niederösterreich)

Offizieller Delegierter: Peter Kranzlmayr
Technischer Delegierter: Johann Markl
Teamleader: Werner Steger, Johann Steinringer

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Presseabteilung
Mag. Bernhard Salzer
Tel.: (++43-1) 50105-4464
Fax: (++43-1) 50105-263
presse@wko.at
http://www.wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0004