UNGARN - noch 341 Tage bis zur EU !

UNGARN - Aktuelle Tourismus-News

Wien (OTS) - Neue Publikationen des Ungarischen Tourismusamtes

Das Ungarische Tourismusamt, Division Deutschland, Österreich und Niederlande hat wieder zwei hilfreiche Broschüren herausgebracht, die sowohl für den Verkauf in den Reisebüros als auch für den Reisenden selbst wertvolle Informationen enthalten, die einen Ungarnurlaub noch erfolgreicher werden lassen.
"Campingplätze in Ungarn" gibt eine Übersicht über die besten 130 der insgesamt 430 registrierten Campingplätze Ungarns, mit detaillierten Beschreibungen der einzelnen Einrichtungen. Im Angebot sind Campingplätze an den schönsten Badeplätzen, aber auch in Kurorten und spezielle Plätze für FKK-Freunde. Die 16-seitige Publikation wurde in Zusammenarbeit mit dem Ungarischen Campingverband MAX ausgearbeitet und bietet für jeden Campingfreund das Richtige.

"Balaton - Das Meer der Ungarn" heißt der 32 Seiten starke, gemeinsam mit dem österreichischen Fachmagazin "Traveller" produzierte Spezialkatalog über Ungarns bekanntestes und beliebtestes Badeparadies. Inhalt ist jedoch nicht nur der zweitgrößte und wärmste Binnensee Europas, sondern auch sein Umland, seine Sehenswürdigkeiten, Städte und Badeorte, Geschichte, kulturelle Programme, Feste und Festivals, Sportmöglichkeiten im und am Wasser, ein Sonderteil Radfahren mit Karte, Schiffahrt, Gastronomie und Weine mit konkreten Hinweisen auf kulinarische Festlichkeiten und Restaurantempfehlungen, Campingplätze, Aktivurlaubsprogramme, Familienurlaube und ein spezieller Teil für Kinder und Jugendliche. Ergänzend finden sich im neuen "Balaton"-Katalog konkrete Angebote von Dienstleistungsträgern und Hotels.
Beide neuen Kataloge sind ab sofort bei allen Vertretungen des Ungarischen Tourismusamtes in Österreich und Deutschland erhältlich.

Autobahn-Vignetten 2003 in Ungarn

Aufgrund zahlreicher Anfragen wiederholen wir nochmals die Meldung von letzter Woche bezüglich Vignettenpflicht in Ungarn.
Für die ungarischen Autobahnen M1, M3 und M7 besteht Vignettenpflicht. Verkaufsstellen gibt es an den Grenzen und an Tankstellen. Vignetten gibt es für die Dauer von 10 Tagen, 1 Monat (Kalendermonat) und 1 Jahr.

Preise (HUF): Kat. D1 Motorräder und Kraftfahrzeuge bis 3,5 t 10 Tage 1900 1 Monat 3200 1 Jahr 29000 Kat. D2 Kraftfahrzeuge bis 7,5 t, Busse über 3,5 t 10 Tage 4600 1 Monat 8300 1 Jahr 73000 Kat. D3 Kraftfahrzeuge über 7,5 t 10 Tage 6700 1 Monat 12300 1 Jahr 110000

Die Vignette muß vor Antritt der Autobahnfahrt deutlich angebracht werden, also auch schon für die Auffahrt zur Autobahn und ist nur zusammen mit dem Kontrollabschnitt gültig! Für die M5 gilt nach wie vor die Mautregelung. Informationen: http://www.autobahn.hu

Rückfragen & Kontakt:

Ungarisches Tourismusamt
Tel.: (++43-1) 585 20 12-13
Fax: (++43-1) 585 20 12-15
ungarn@ungarn-tourismus.at
http://www.hungarytourism.hu oder
http://www.travelport.hu

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HUN0001