Südtriols Landeshauptstadt Bozen hat Stadt Wien besucht

Hatzl traf zehnköpfige Bozener Delegation zu einem kommunalen Meinungsaustausch

Wien (OTS) - Der 1. Präsident des Wiener Landtags, Johann Hatzl, hat vergangenen Freitag im Rathaus eine Delegation von Bozener Kommunalpolitikern empfangen. Der Leiter der zehnköpfigen Delegation, Vizebürgermeister Elmar Pichler Rolle, traf am Rande des Gemeinderates mit Präsident Hatzl zu einem kommunalen Meinungsaustausch zusammen.

Die Hauptstadt von Südtirol hat rund 100.000 Einwohner, wovon rund drei Viertel als Muttersprache italienisch haben. Seit 1948 gibt es in Bozen einen frei gewählten Gemeinderat, der entgegen den Wiener Gepflogenheiten, oftmals sogar zweimal pro Woche zusammen tritt. Der Grund liegt in der Vielfalt der Parteienlandschaft und der Beteiligung von insgesamt 16 Parteien im Gemeinderat. Vizebürgermeister Pichler Rolle hat das Ressort Finanzen, Verkehr, Sport und Mitspracherecht bei der deutschen Kultur sowie Weiterbildung inne. Ferner nahmen an der Delegation auch die Stadträtin für die Verwaltung der Kindergärten, Grund- und Mittelschulen sowie der Stadtrat für Wirtschaft und Tourismus teil. (Schluss) hl

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Horst Lassnig
Tel.: 4000/81 043, Handy: 0664/441 37 03
las@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015