Starke Frauen wehren sich

Abschied von alten Rollenbildern: Coole Powerfrauen voll im Trend

Wien (OTS) - Jenifer Lopez machte Ihrem schlagenden "Göttergatten" in "Enough" mit Frauenpower den Garaus. Cameron Diaz, Drew Barrymore und Lucy Liu machten in "Drei Engel für Charlie" selbst im Nahkampf eine gute Figur, Milla Jovovich rettete als knallharte Spezialagentin in "Resident Evil" die Welt vor Virus-Mutanten und "Lara Croft" Angelina Jolie etablierte in "Tomb Rider" die weibliche Alternative zu Arnold Schwarzenegger.

Aber nicht nur im Kino und Fernsehen sind "Starken Frauen" schwer im Kommen. Immer mehr Frauen betreiben Selbstverteidigung. Der Boom aus Amerika heißt KRAV MAGA.

Das militärische Fight-Programm Krav Maga Maor aus Israel ist derzeit auf dem besten Weg, auch in Österreich der Trend zu werden. Ihren Ursprung hat die martialische Technik als Kampfsystem des israelischen Militärs und wurde weiterentwickelt zu einem hochmodernen und äußerst effizienten Selbstverteidigungssystem, das jede Person - unabhängig von Alter, Geschlecht oder Fitness -möglichst schnell in die Lage versetzt, Aggressionen jeder Art zu bewältigen. Krav Maga Maor bietet den Power-Frauen allerdings noch einen weiteren Vorteil Es ist ein tolles Fitness-Training!

Informationen finden Sie unter http://www.kmma.at oder http://www.sami.at

Rückfragen & Kontakt:

Krav Maga Maor Austria
Frömmlgasse 42a, 1210 Wien
Tel.: 0664/532 18 54

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003