Staatsorchester Athen mit Agnes Baltsa in Wien

Wien (OTS) - Das Staatsorchester Athen gibt am 4.Juni 2003, in der Zusammenarbeit mit der griechischen Botschaft in Wien, ein Konzert im Wiener Musikverein. Anlass ist die griechische Ratspräsidentschaft der Europäischen Union.

Als Solistin konnte Agnes Baltsa gewonnen werden. Die griechische Künstlerin wird Arien aus bekannten französischen und italienischen Opern interpretieren. Wie etwa Dalila, Carmen oder Santuzza aus der "Cavalleria Rusticana" von Pietro Mascagni.

Das Konzert wird mit der Suite "I Thalassa" (Das Meer) von Nikos Skalkotas eröffnet. Im zweiten Teil folgen die berühmten Interpretationen von Agnes Baltsa. Dirigiert wird das Staatsorchester Athen vom Leiter des Konzerthauses Thessaloniki Nikos Athinaios.

Das Konzert beginnt am 4. Juni 2003 um 19:30 Uhr. Karten sind an der Tageskasse des Wiener Musikvereins (01/5058190) oder unter http://www.musikverein.at/ erhältlich. (Schluss) eb

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Hannelore Ebner
Tel.: 4000/81 061
ebn@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014