Felix Mitterer in der Hauptschule

Wien (OTS) - Eine spezielle Premiere gibt es anlässlich der Bezirksfestwochen durch den Kulturverein "Freunde der Josefstadt" kommenden Dienstag, den 27. Mai um 10 Uhr, in der Josefstädter Hauptschule, 8., Pfeilgasse 42b.

Im Rahmen einer geschlossenen Vorstellung wird "Die Superhenne Hanna" nach dem Buch des aus Tirol stammenden Autors Felix Mitterer aufgeführt. Hanna (Linda Feer) ist eine besonders mutige Henne, die der Batteriehaltung von Hühnern den Kampf ansagt. Sie ist ein Superhuhn: Sie kann sprechen und fliegen, ist sehr intelligent und lässt sich durch nichts und niemanden einschüchtern. Obwohl Hanna am Ende fast getötet wird, gewinnt sie diesen Kampf und ist fest entschlossen, weiter gegen die Batteriehaltung vorzugehen. Die Geschichte wurde auch in die Ehrenliste zum österreichischen Kinder-und Jugendbuchpreis aufgenommen. (Schluss) zi/vo

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Bezirksvorstehung des 8. Bezirks
Tel.: 401 34/08114
post@b08.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010