Josefstadt: Jazz-Konzert "Bridges" im Amtshaus

Wien (OTS) - Jazzmusik der Spitzenklasse erklingt am Dienstag, 27. Mai, ab 19.30 Uhr, im Festsaal des Amtshauses in Wien 8., Schlesingerplatz 4. Auf Einladung der Bezirksvorsteherin der Josefstadt, Margit Kostal, lässt die Jazz-Formation "Bridges" das Publikum an einem "musikalischen Abenteuer" teilhaben. Die drei bekannten heimischen Musiker Heinrich Werkl (Kontrabass), Woody Schabata (Vibraphon) und Roland Batik (Klavier) bieten den Zuhörern feinen kammermusikalischen Jazz mitsamt Klassik-Bearbeitungen und natürlich Improvisationen. Dem Musikprojekt "Bridges" war schon bei Gastspielen im Konzerthaus (Wien), im Bruckner-Haus (Linz) wie auch in etlichen anderen Sälen im In- und Ausland viel Erfolg beschieden. Der Eintritt ist gratis.

Nicht nur ein spannender Ohrenschmaus erwartet die Besucher, unter der Devise "Edle Tropfen, originelle Töne" richtet eine in der Josefstadt ansässige Vinothek bei dem Konzertabend eine Weinverkostung aus.

Der Pianist Roland Batik ist als Klassik-Interpret wie auch in der Welt des Jazz ein Begriff. Von der Zusammenarbeit mit Paul Gulda bis zu Konzerten mit den "Wiener Symphonikern", Arbeiten für Rundfunk und TV, diversen Schallplatten- bzw. CD-Aufnahmen und weltweiten Tourneen reichen seine bisherigen musikalischen Leistungen. Woody Schabata (Vibraphon, Percussion) spielte im Laufe der Jahre beispielsweise mit dem "Vienna Art Orchestra" oder mit Größen wie Joe Zawinul und Dave Brubeck. Der Bassist Heinrich Werkl musizierte zum Beispiel in Spielstätten wie dem "Wiener Musikverein" und dem "Theater in der Josefstadt", auch Jazz-Stars wie Lee Harper, Leo Wright, Al "Fats" Edwards oder Wolfgang Puschnig waren von seiner Technik begeistert. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009