VHS-Hietzing: Bilder - Fenster der Seele

Ausstellung im Geriatriezentrum am Wienerwald

Wien (OTS) - Seit mehr als 20 Jahren bietet die Volkshochschule Hietzing mit Unterstützung der Magistratsabteilung 13 Kurse für BewohnerInnen im Geriatriezentrum am Wienerwald an. Am 27. Mai wird um 10.00 Uhr eine Ausstellung der Maltherapie-Gruppe auf der Demenzstation am Pavillon 12 eröffnet. "Farben berühren direkt die emotionale Ebene, das Unterbewusstsein. Durch den Einsatz adäquater Materialien und Techniken lassen sich psychische Befindlichkeiten ohne Worte ansprechen, auffangen und günstig beeinflussen", erläutert die Maltherapeutin Mag. Birgit Fiedler ihre Arbeit. "Die PatientInnen erleben Wertschätzung und Geborgenheit. Im gemeinschaftlichen Malen großformatiger Bilder erfahren sie Gruppenzugehörigkeit und Auseinandersetzung." Für Primaria Nadia Sterba hilft die Maltherapie in der Demenzbetreuung mit, zu einer emotionellen Stabilisierung zu gelangen und ermöglicht wechselseitiges lustvolles Erleben."

Um 11.00 Uhr gibt es eine Führung durch die Demenzstation, im Anschluss daran wird ein Film gezeigt.

Diese Ausstellung zeigt, wie wichtig und unverzichtbar derartige Projekte sind, und dokumentiert die Notwendigkeit einer öffentlichen Unterstützung auch in Zeiten von Budgetkürzungen. (Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verband Wiener Volksbildung
Eva Lukas
Tel.: 89 174/42
eva.lukas@vwv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003