Wirtschaftsverband startet "Initiativen für KMU"

Präsident Haiden im Amt bestätigt - Mehr Chancen für Österreichs Kleinbetriebe als Leitbild des neuen Wirtschaftsverbands

Graz (OTS) - Rene Alfons Haiden, Präsident des Wirtschaftsverbands Österreich, wurde auf dem heutigen Verbandstag in seiner Funktion mit großer Mehrheit bestätigt. Seine Wiederwahl nahm Haiden zum Anlass, eine große Serviceinitiative des Wirtschaftsverbands für österreichische Kleinbetriebe in Angriff zu nehmen. Unter dem Motto "Mehr Chancen für Österreichs Kleinbetriebe - wir setzen Initiativen!" werden in den Bereichen Basel II, EU-Erweiterung, Lohnnebenkosten und soziale Sicherheit (mit Schwerpunkt Pensionen) maßgeschneiderte Angebote und Unterstützungs- bzw. Informationsmaßnahmen gesetzt. Darüber hinaus gibt es eine Kommunikationsoffensive des Wirtschaftsverbands, in dessen Mittelpunkt die neuen Unternehmergespräche sowie der im nächsten Jahr stattfindende Wirtschaftskonvent stehen. "98 Prozent aller Unternehmen sind Kleinbetriebe", betont Haiden, "sie bilden das Rückgrat unserer Wirtschaft, aber ihre Situation verschlechtert sich zusehends." Daher komme der Serviceinitiative des Wirtschaftsverbands zentrale Bedeutung zu.

Die Herausforderungen für die österreichische Wirtschaft seien laut Haiden umfassend. "Mit einer Abgabenquote von 44 - 45 Prozent haben wir einen Rekordwert, trotzdem aber zumindest bis 2006 jedes Jahr beachtliche Defizite im Staatshaushalt", so der Präsident des Wirtschaftsverbands. Gerade die Unternehmer und in erster Linie die Kleinbetriebe warten noch immer auf die Realisierung der Lohn-Nebenkostensenkung von 500 bis 600 Mill. Euro. Zudem fordert Haiden Maßnahmen zur Konjunkturbelebung, die Sicherung der Kaufkraft der Unselbstständigen wie auch der über 2 Mill. Pensionisten und keine Beeinträchtigung des österreichischen Sozialsystems, insbesondere auch der Krankenversicherung.

Rückfragen & Kontakt:

Freier Wirtschaftsverband Österreich
Rudolf Schüle
Tel: (++43-1) 50121 26 /0 oder 0664-4234148

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FWV0001