Aktuelle Tourismus-News aus Tschechien

Wien (OTS) - Presseempfang "Nationalwallfahrt VELEHRAD 2003" am
12. Juni 2003 in Wien

An der Nationalen Wallfahrt Tschechiens nach Velehrad, eines der berühmtesten Klöster und Kulturdenkmäler des Landes, nehmen alljährlich über 30.000 Pilger aus aller Welt teil. Die diesjährige Veranstaltung vom 4. bis 5. Juli 2003 steht unter dem besonderen Motto "Christus - die Hoffnung Europas", Anlaß genug dieses Ereignis auch in Österreich entsprechend anzukündigen.

Am 12. Juni 2003 findet daher im Tschechischen Zentrum in Wien in Zusammenarbeit mit der Tschechischen Zentrale für Tourismus eine Fachveranstaltung mit Presseempfang statt. Zu den Schwerpunktthemen der Wallfahrt nach Velehrad sprechen Msgr. Mag. Daniel Hermann, Sprecher der tschechischen Bischofskonferenz, über das Mitteleuropäische Katholikentreffen, Georg von Lobkowicz, Präsident des tschechischen Malteser Hilfsdienstes, über das Internationale Rollstuhlfahrertreffen, sowie Monika Zidková über das Benefizkonzert "Der Menschen guten Willens".
Beginn der Veranstaltung ist 11.00 Uhr.
Anmeldungen unter Tel. 01/53321933 oder havlova@visitczechia.at

- Ausstellungen und Veranstaltungen in der Prager Burg 2003

In den prächtigen Räumlichkeiten der Prager Burg werden alljährlich verschiedene großartige Ausstellungen ausgerichtet und Veranstaltungen auf höchstem Niveau organisiert.
Zu den Höhepunkten des Jahres 2003 zählt sicher die Ausstellung "Böhmische Kronjuwelen" vom 3. - 13. Juli 2003 anläßlich der Wahl des neuen Staatspräsidenten und des 10-jährigen Gründungsjubiläums der Tschechischen Republik. Sie sind normalerweise im St. Veits-Dom aufbewahrt und werden nur zu besonderen Anlässen gezeigt.

Weitere interessante Ausstellungen sind "Design in Action" von Ladislav Sutnar (20.6. - 12.10.03), "Die Verwandlung des Böhmischen Schmucks" (25.7.-9.11.03), die Präsentation "Václav Bostik und seine Zeit" mit Werken der tschechischen Malerei der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts (17.11.03 - 25.2.04), sowie eine Sonderausstellung "Neues Bauen International - europäische moderne Architektur 1927-2002" (28.11.03 - 22.2.04). Ein Weltunikat stellt die Ausstellung "Zur Feier und Zierde" mit 138 wertvollen Exponaten jüdischer Textilsammlungen vom 16. - 20. Jahrhundert dar (26.3. -23.6.03).

Ganzjährig besucht werden kann die Bildgalerie der Prager Burg mit ihrer einzigartigen Sammlung Europäischer Malerei mit Werken berühmter italienischer, deutscher und anderer europäischer Meister, darunter Cranach und Aachen.

Musikfreunde können sich an zahlreichen Konzertveranstaltungen erfreuen. Etwa am 18. Juni 2003 am virtuosen Können des Roma-Stargeigers Roby Lakatos aus der berühmten Familie des Baron Bihári, aber auch an verschiedenen klassischen Musikaufführungen. Infos unter http://www.hrad.cz/kultura

- BALLOON JAM und IGNIS BRUNENSIS in Brünn 30. Mai - 6. Juni 03

Einer der Höhepunkte in der an Festen und Festivals reichen südmährischen Metropole Brünn (Brno) ist das Festival der Ballonfahrer BALLOON JAM zusammen mit der Feuerwerksshow IGNIS BRUNENSIS, im Rahmen des Brünner Stadtfestes.

In diesen Tagen werden die Straßen der Stadt und die mittelalterlichen Burgen Spielberg und Eichhorn zum Schauplatz für Straßentheater, Musik, Folklore, mittelalterliche Burgspiele und Vergnügungsshows, während der Himmel über der Stadt mit Ballons bevölkert ist und am Abend zum funkelnden Schauplatz atemberaubernder Feuerwerkszauber wird.

Weitere Attraktionen des Festivals sind der AUTOSALON mit Vorführungen historischer Automobile und Lokomotiven, die Ausstellung "Römer und Germanen - Feinde, Rivalen, Nachbarn", sowie das "Fest unter den Schanzen" auf Burg Spielberg mit Shows, Jahrmarkt und Gartenfest.
Informationen: Kultur- und Informationszentrum der Stadt Brünn. Tel. 00420/5/42211090

- Folklorefeste in Böhmen und Mähren

Architektur, Volkstrachten, Musik und Tänze, aber auch Handwerkskunst prägen Landschaft und Menschen. Überlieferungen werden hochgehalten, ohne zum Touristenzirkus zu verkommen, was sicher zur Anziehungskraft des folkloristischen Veranstaltungen beiträgt.

So findet eines der schönsten Folklorefestivals in der historischen Umgebung des authentisch aufgebauten Walachen-Freilichtmuseums der Stadt Roznov pod Radhostem im östlichen Mähren statt, dem ältesten Freilichtmuseum Mitteleuropas, das bereits 1925 errichtet wurde. In der einzigartigen Atmosphäre eines Ortes, an dem sich Jahrhunderte begegnen, treffen in alte Trachten gekleidete Musiker mit traditionellen Instrumenten wie Geige, Zimbal und Dudelsack auf volkstümliche Handwerker wie Schmiede, Töpfer, Glasbläser und Zuckerbäcker. Bunte Rahmenveranstaltungen, Wettbewerbe und ein großer Jahrmarkt ergänzen das Festprogramm (13.-14.6.03).

Die Straßen von Pilsen (Plzen) sind ebenfalls vom 13.-15.6.03 Bühne für ein weiteres großes internationales Folkloretreffen, eine ganze Woche tummeln sich Volksmusiker und Tänzer sowie Trachtenzüge beim Treffen in Frýdek Místek (17.6.-24.6.03), Kurgäste in Lázne Belohrad können sich am bunten Treiben vom 19.-22.6.03 erfreuen.

Folklorefeste gibt es jedoch auch in zahlreichen anderen Städten und Dörfern Tschechiens. Eine Auswahl der bekanntesten und schönsten gibt die Broschüre "Volksarchitektur und Folklorefeste", die bei der Tschechischen Zentrale für Tourismus erhältlich ist.

Rückfragen & Kontakt:

Tschechische Zentrale für Tourismus, Vertretung Österreich
Herrengasse 17,1010 Wien
Prospektanforderung und Allg.Informationen
Tel./Fax : 0043 1 5332193-3, Fax 0043 1 5332193-4
tourinfo-wien@visitczechia.at, havlova@visitczechia.at
http://www.visitczechia.cz

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0011