BV Graßberger: "Haus der Barmherzigkeit" ist wichtige Ergänzung der Infrastruktur Ottakrings

Wien (SPW-K) - "Die Errichtung des Hauses der Barmherzigkeit in Ottakring ist eine wichtige Ergänzung der Infrastruktur des Bezirks und Teil der Aufwertung eines ganzen Viertels", sagte die Ottakringer Bezirksvorsteherin Erni Graßberger anlässlich der heutigen Grundsteinlegung für die Errichtung einer Sonderkrankenanstalt für chronisch Kranke in der Seeböckgasse 30. "Mit dem in der Nähe befindlichen, kurz vor Fertigstellung stehenden Wohnpark Seitenberg und weiteren Wohnbauten bekommt das Ottakringer Viertel entlang der S 45 ein neues Gesicht." ****

Das "Haus der Barmherzigkeit erfülle eine wesentliche Aufgabe in der Pflege und Rehabilitation chronisch kranker Menschen - "und für Ottakring ist es sehr wichtig, einer solch wichtigen Einrichtung einen Standort zu bieten", schloss Graßberger. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Mag. Michaela Zlamal
Tel.: (01) 4000-81930
Mobil: 0699 1/944 77 40
michaela.zlamal@spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10005