Aquastop für die Wildwasser-Cowboys

Neuroth sponsert die österreichischen Wildwasser Freestyler bei der WM in Graz mit Aquastop, dem neuen Ohrenschutz für Wassersport. Graz (OTS) - Vom 26. bis 31. Mai werden die österreichischen Athleten bei der Kajak-Rodeo-WM in Graz mit Aquastop, dem neuen Ohrschutz für Wassersportarten, an den Start gehen.

Lokalmatador und Österreichs Champion Hannes Brandstätter: "Beim Sporteln im Wasser werden die Ohren stark beansprucht. Immer wieder tritt Wasser in die Ohren ein. Es kann dabei zur Schädigung der Ohren kommen, weshalb wir beim Paddeln jetzt Aquastop tragen."
Speziell für die WM legen die Techniker von Neuroth Sonderschichten ein, damit die Wildwasser Freestyler rechtzeitig vor den Wettkämpfen zu ihrem Aquastop kommen: bereits 48 Stunden nach der Bestellung können die Extremsportler mit Aquastop paddeln.

Um die Ohren von Wasserratten jeden Alters zu schützen, hat Neuroth einen neuartigen Schutz entwickelt. Aquastop ist ein Produkt aus Silicon, das das Eindringen von Wasser in das menschliche Ohr verhindert. Anhand von Ohrabdrucken wird der Aquastop händisch und individuell in den Neuroth-Labors gefertigt. Der Abdruck der Ohren wird individuell in jedem der 56 Neuroth Fachinstitute genommen. Innerhalb von zehn Werktagen nach der Abdruckabnahme wird Aquastop österreichweit ausgeliefert.

Die Vorteile von Aquastop sind:

  • Wasserdicht-Schutz,
  • Aquastop ist schwimmfähig
  • Optimale Passform, hoher Tragekomfort
  • Aquastop ist klein, weich und geschmeidig
  • Griffstück an Aquastop erleichtert das Handling
  • Mit dem coolen Trageband und hippen Shirtclips läßt sich Aquastop bequem auch außerhalb des Wassers tragen.

Aquastop ist in den Farben rot, blau, grün, gelb oder transparent erhältlich. Die Farben lassen sich auch mischen, sodass ein individueller Aquastop entsteht. Aquastop gibt es um EUR 50,60 in allen Neuroth-Fachinstituten.

Neuroth - das Unternehmen

Das Unternehmen Neuroth bietet seinen Kunden neben Aquastop eine breite Auswahl an Hörgeräten, von den renommiertesten Hörgeräteherstellern der Welt. Diese werden in den Neuroth Labors auf die individuellen Bedürfnisse der Konsumenten maßgefertigt und abgestimmt.
Das nach DIN EN ISO 9001:2000 zertifizierte Unternehmen, das österreichweit tätig ist, beschäftigt mehr als 300 Mitarbeiter - in der Zentrale in der Steiermark und in den 56 Fachinstituten in ganz Österreich. In der Neuroth Sound Akademie werden pro Jahr rund 70 Hörakustiker ausgebildet. Neuroth ist in Österreich seit 95 Jahren auf dem Hörgeräte-Markt tätig.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Alexander Foggensteiner
OgilvyOne
Tel.: 01-90 100-126
Mobil: 0664-14 47 947

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OGY0001