EINLADUNG zur Pressekonferen "Extremwetterlagen - das 'neue' Wetter in Österreich?"

Am Montag, dem 26. Mai um 11 Uhr im Ö3 Haus

Wien (OTS) - Neben Weltpolitik und Pensionsreform gibt es ein
Thema, das alle berührt: das Wetter. Nach der Hagel- und Sturmkatastrophe, die am 13. Mai in Wien und Niederösterreich Schäden in Millionenhöhe von angerichtet hat, wird eine Frage immer häufiger:
Gehören Extremwetterlagen jetzt zum Wetteralltag? Ö3 wird die Wetter-Thematik nicht nur schwerpunktmäßig im Programm covern und mit speziellen Wetterwarnungen auf gefährliche Wetterextreme aufmerksam machen, sondern hat gemeinsam mit der ORF-Wetterredaktion, in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Hagelversicherung einen internationalen Expertenworkshop zum Thema Extremwetterlagen abgehalten und die Wetterredakteure auf den neuesten Stand der Wissenschaft gebracht.

Im Rahmen eines Pressegesprächs, am Montag, dem 26. Mai um 11 Uhr im Ö3 Haus, 1. Stock, zu dem wir die Vertreter der Medien herzlich einladen, berichten über diese Thematik:

Dr. Kurt WEINBERGER, Vorstandsvorsitzender der Österr. Hagelversicherung
Dr. Peter STERZINGER, Leiter der ORF-Wetterredaktion
Prof. Dr. Helga KROMP-KOLB, Institut für Meteorologie und Klimatologie, BOKU Wien
Dr. Fritz NEUWIRTH, Leiter ZAMG Hohe Warte
Dr. Michael ABLEIDINGER, Leiter ACG Flugwetterdienst
Marcus WADSAK, Ö3 Wetterredakteur
Georg SPATT, Ö3 Senderchef

Ort und Uhrzeit:
Am Montag, dem 26. Mai um 11 Uhr im Ö3 Haus
Heiligenstädter Lände 27c, 1190 Wien

Wir freuen uns darauf, eine Vertreterin oder einen Vertreter Ihrer Redaktion bei dieser Verleihung begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

Hitradio Ö3 Öffentlichkeitsarbeit
Christine Klimaschka
Petra Jesenko
Tel.: 01/36069/19120
Fax: 01/36060/519120

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0002