Erinnerung IV-PK/"Europäischer Verkehrsknoten Südösterreich" morgen 10 Uhr

Sehr geehrte Frau Kollegin!
Sehr geehrter Herr Kollege!
Die EU-Vorentscheidung über die Auswahl der Projekte, die nach 2006 im Rahmen der Transeuropäischen Netze prioritär in Angriff genommen werden sollen, fällt am 20. Juni. Eines der drei österreichischen Projekte wird voraussichtlich die Strecke Brünn-Wien-Graz-Klagenfurt in Richtung Adria betreffen. Für die Industrie muss um diese TEN Strecke gekämpft werden und diese Strecke muss prioritär auf österreichischem Gebiet verlaufen!

Wir laden Sie daher kurzfristig zur Pressekonferenz
"Europäischer Verkehrsknoten Südösterreich"
am Dienstag, 20. Mai 2003
um 10.00 Uhr in das Haus der Industrie, Kruppsaal Schwarzenbergplatz 4, 1031 Wien ein.
Ihre Gesprächspartner sind:
Dr. Richard Schenz, Vorsitzender des Verkehrsausschusses der IV sowie der UNICE
Dr. Michael Mayer-Rieckh, Präsident der IV Steiermark, Leder & Schuh AG
Dr. Gilbert Frizberg, Infrastruktursprecher der IV Steiermark und der WK Steiermark, Vizepräsident der WK Steiermark
Franz Kreuzer, Vorstandsmitglied der IV-Kärnten, Kresta Anlagenbau GmbH NFG und Co KG

Ich freue mich, Sie oder einen Vertreter Ihrer Redaktion begrüßen zu dürfen.
Mit freundlichen Grüßen
Mag. Christoph Neumayer
Bereichsleiter Marketing & Kommunikation

Rückfragen & Kontakt:

IV-Newsroom
Tel.: (++43-1) 711 35-2305
Fax: (++43-1) 711 35-2313
info@iv-newsroom.at
http://www.iv-net.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPI0002