Wien im Zeichen der Blasmusik

Wien (OTS) - Am 30. und 31. Mai steht Wien wieder ganz im Zeichen der Blasmusik. 35 Musikkapellen aus allen österreichischen Bundesländern und Südtirol sowie Gastkapellen aus Italien, Luxemburg, Tschechien und Ungarn gastieren beim 24. Österreichischen Blasmusikfest in der Bundeshauptstadt.

Den Auftakt zu dieser Veranstaltung bildet am Freitag, 30. Mai, um 16 Uhr eine Marschmusikbewertung im Ehrenhof des Schlosses Schönbrunn.

Am Samstag, 31. Mai, von 10 bis 11 Uhr, finden Standkonzerte in allen Bezirken statt.

Höhepunkt des Blasmusikfestes ist am Samstag, 31. Mai, um 15 Uhr, der Festzug aller Musikkapellen vom Heldenplatz über die Ringstraße zum Rathausplatz. 1800 MusikerInnen werden dort beim gemeinsamen Abschlusskonzert unter der Stabführung von Prof. Mag. Hans Schadenbauer den Schlussakkord zu diesem musikalischen Großereignis setzen.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

o Information: Kulturabteilung der Stadt Wien Tel.: 4000/84779

http://www.wien.at/ma07/blasmusik.htm
(Schluss) gab/rr

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
gab@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005