NÖ Landesausstellung wirbt in Meidlinger Fußgängerzone

Zahlreiche Darbietungen und umfangreiche Informationen St.Pölten (NLK) - Im Rahmen der "Science Week" und in Kooperation mit der NÖ Landesausstellung "Theaterwelt - Welttheater" in Reichenau veranstaltet das Wiener GRG XV/Diefen-bachgasse am Dienstag, 20. Mai, von 10 bis 12.30 Uhr auf dem Meidlinger Platz in Wien "Eine Schule spielt auf".

In Form von Straßentheater werden dabei kurze Szenen von den Schülern aufgeführt. Der Bogen spannt sich von der Antike (Fabeln des Phädrus) über Shakespeare (Pyramus und Thisbe) bis zum Musical "West Side Story". Zusätzlich wird es Darbietungen von heiteren Stücken in englischer Sprache geben, eine szenische Darstellung in russischer Sprache, eine Pantomime zu Griegs "Peer Gynt", eine Szene aus Raimunds "Der Bauer als Millionär" sowie musikalische Präsentationen.

In Kooperation mit der NÖ Landesausstellung 2003 wird eine Schminkwerkstätte, eine echte Windmaschine und das Anprobieren von Kostümen geboten, um das Geschehen auf und hinter der Bühne zu veranschaulichen. Fachleute aus der Theaterwelt wie Dir. Dr. Thomas Trabitsch vom Österreichischen Theatermuseum oder Univ.Prof. Dr. Wolfgang Greisenegger vom Institut für Theaterwissenschaften, Kurator der Landesausstellung, werden interessante Informationen bieten. Ingrid Thurnher und Norbert Gollinger, Landesdirektor des ORF Niederösterreich, geben Einblicke in den ORF. Ernst Wolfram Marboe, Intendant der Raimund-Spiele Gutenstein, zeigt, wie man heute ein Raimund-Stück inszeniert.

Nähere Informationen unter der Telefonnummer 01/893 67 01, e-mail unter sekretariat@diefenbach.at bzw. unter www.diefenbachgasse.at.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 01/893 67 01

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0007