Favoriten: Neue Gemälde-Ausstellung "Helldunkel"

Wien (OTS) - Von 20. Mai bis 18. Juni zeigt der "Kulturverband Favoriten" in Wien 10., Favoritenstraße 118, unter dem Titel "Helldunkel" eine ansprechende Gemälde-Schau mit Arbeiten von vier Künstlern. Die modernen Werke stehen allesamt im Zeichen farblicher Kontraste. Gemeinderätin Marianne Klicka nimmt am Montag, 19. Mai, um 19 Uhr, die Eröffnung der Ausstellung vor.

Einst versah der Kunstphilosoph Friedrich Wilhelm Schellings das Malerische mit dem Begriff des "Helldunkels". In überaus spannenden zeitgenössischen Bildern wird nun das Phänomen des malerischen Kontrastes von den Künstlern Evelin Klein, Tonia Kos, Walter Wittmann und Eef Zipper hinterfragt. Einführende Worte zur Ausstellung kommen am Eröffnungsabend von Dr. Evelin Klein. Die malende Philosophin bringt bemerkenswerte Gedanken zum Thema der Gemälde-Schau vor. Der "helldunkle" Bilderbogen im "Kulturverband Favoriten" kann bis Mittwoch, 18. Juni, bei freiem Eintritt besichtigt werden, die Ausstellung ist jeweils von Dienstag bis Freitag zwischen 14 und 18 Uhr geöffnet. An Wochenenden und am Donnerstag, 29. Mai (Christi Himmelfahrt), bleiben die Schauräume geschlossen. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0016