Belagsarbeiten auf der L 202 in Hard

LSth. Egger: Keine Verkehrsbehinderung während der Festspielzeit

Bregenz (VLK) – Nach Fertigstellung der neuen Bregenzerachbrücke zwischen Bregenz und Hard erfolgt eine Belagssanierung der Schweizer Straße (L 202) zwischen der
Brücke und der Einmündung der Hofsteigstraße (L 3). Durch
die Arbeiten wird es zu keinen Verkehrsbehinderungen
während der Bregenzer Festspielsaison (16. Juli – 18.
August) kommen, versichert Straßenbaureferent
Landesstatthalter Dieter Egger. ****

Die Instandsetzung des Straßenbelages wird entweder noch
vor oder aber nach der Festspielzeit durchgeführt und soll
bis spätestens 5. September abgeschlossen sein. Während der Arbeiten werden jedenfalls zwei Fahrspuren offen gehalten,
so Egger.

Die Kosten für die Belagssanierung des rund 600 Meter
langen Straßenstückes sind mit 190.000 Euro veranschlagt.
Die Vorarlberger Landesregierung wird den Auftrag an ein
heimisches Unternehmen vergeben.
(gw,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0002