Langjähriger AWO-Leiter Winkler vom Bundespräsidenten geehrt

Großes Silbernes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich an Egon Winkler

Wien (PWK 300) - Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie hat Bundespräsident Thomas Klestil gestern (Dienstag) in der Hofburg dem ehemaligen Generalsekretärstellvertreter der WKÖ und langjährigen Leiter der AUSSENWIRTSCHAFT ÖSTERREICH (AWO) in der WKÖ, Egon Winkler, das Große Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich überreicht. In seiner Laudatio hob der Bundespräsident die Leistungen hervor, die Egon Winkler im Laufe seiner 39-jährigen Laufbahn im Dienste der österreichischen Exportwirtschaft erbracht hat.
Der Vorarlberger Jurist trat 1963 seinen Dienst in der Außenwirtschaftsabteilung der WKÖ an. Bereits 1964 verschlug es ihn als Sachbearbeiter der Außenhandelsstelle Hongkong ins Ausland. In der selben Funktion war er danach in Tokio (1965-67) und Brüssel (1968-71) tätig. Von 1972 bis 1977 war Winkler Handelsdelegierter in Los Angeles, danach Handelsdelegierter in Tokio (1977-83) und New York (1983-91). Von 1992 bis 2002 leitete Egon Winkler die AWO. (BS)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Stabsabteilung Presse
Mag. Bernhard Salzer
Tel.: (+43) 1-501 05 4464

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0006