In memoriam Otto Edelmann: Der ORF ändert sein Programm

Wien (OTS) - Anlässlich des Todes von Kammersänger Otto Edelmann ändern Österreich 1 und ORF 2 ihr Programm: In "Ö1 bis zwei" (13.00 Uhr, Ö1) ist heute ein Nachruf auf Edelmann zu hören. Am kommenden Dienstag widmet sich "Apropos Oper" (15.06 Uhr, Ö1) dem verstorbenen Weltstar aus Wien. ORF 2 zeigt am Sonntag, den 18. Mai um 9.30 Uhr das Porträt "Edelmänner".****

"Apropos Oper" (Dienstag, 20. Mai, 15.06 Uhr, Ö1) bringt unter dem Titel "Ein Weltstar aus Wien" legendäre Aufnahmen des Bassbariton Edelmanns - u. a. in seinen Lieblingsrollen als Hans Sachs in Wagners "Meistersinger von Nürnberg" und Ochs in Richard Strauss' "Rosenkavalier". Weiters lässt Moderator Gottfried Cervenka Edelmanns Leben und Karriere Revue passieren, wobei auch seine erfolgreiche Lehrtätigkeit thematisiert wird. Die besten Beispiele dafür: Die Sänger-Karrieren seiner Söhne Peter und Paul-Armin.

Am Sonntag, den 18. Mai steht in ORF 2 um 9.30 Uhr mit "Edelmänner" ein Porträt der Sängerfamilie auf dem Programm: Otto Edelmann, hat sich im Vorfeld seines 85. Geburtstags 2002 ausgiebig porträtieren lassen. Der Film von Franz Wagner präsentiert die sympathischen Sänger und bringt eine bunte Collage aus den alten Filmen, in denen Otto Edelmann mitgewirkt hat. Vater und Söhne beweisen, dass sie nicht nur großartige Sänger, sondern auch herzhafte Komödianten sind. Am Unterschied zwischen den beiden Generationen wird auch deutlich, um wie viel schwerer es heute geworden ist, als Sänger ganz an der Spitze zu bleiben. Ein informativer und amüsanter Streifzug durch drei Sängerleben, gefilmt von Kameramann Gerald Frey.(hb)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Barbara Hufnagl
Tel.: 01/501 01/18175
barbara.hufnagl@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0003