My Way-Preis 2003 an Lech Walesa

Preisüberreichung am 17. Mai in Hagenbrunn

St.Pölten (NLK) - Polens Friedensnobelpreisträger Lech Walesa erhält am Samstag, 17. Mai, um 19.30 Uhr bei einer Gala in Hagenbrunn den My Way-Preis 2003. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis der My Way-Privatstiftung würdigt Walesas langjähriges persönliches Engagement für Frieden, Freiheit und Menschenrechte. Bisherige Preisträger waren Christiaan Barnard, Karlheinz Böhm und im Vorjahr Brigitte Bardot. Moderiert wird die Gala von Chris Lohner, für Stimmung sorgen Stefanie Werger und das Ballett Olczykowski.

Nähere Informationen bei der My Way-Privatstiftung unter der Telefonnummer 01/219 82 48, Bernadette Pensch, bzw. per e-mail unter myway@epicom.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004