Eurofighter: Fußi: Die Katze ist aus dem Sack! 18 Stück sollen 1,95 Mrd Euro kosten!

Budget belastet von 2007 bis 2016, Nulldefizit ade!

Wien (OTS) - Der streng geheim gehaltene Preis für 18 Stück Eurofighter ist nun bekannt: Rudolf Fußi: "24 Stück hätten 1,79 Mrd Euro kosten sollen, die 18 Stück kosten nun 1,95 Mrd Euro und das ist noch nicht alles: Der Standort Graz-Thalerhof wird geschlossen, das Support-Package zusammengestutzt, Lieferung erfoglt erst ab Mai 2007, das alles stinkt zum Himmel!"****

Utl. : "Nulldefizit ab 2007? Pustekuchen!"

Harte Kritik muss Staatssekretär Finz für seine Aussagen, 2007 gebe es wieder ein Nulldefizit, einstecken: Fußi: "1,95 Mrd Euro plus Finanzierungskosten und anderen Nebengeräuschen, also insgesamt rund 2,5 Mrd Euro müssen von 2007 bis 2016 bezahlt werden und sind voll budgetwirksam, das heisst das Nulldefizit ist auch für diese Zeit tot!"(SCHLUSS)

Rückfragen & Kontakt:

Rudolf Fußi
0699 / 105 032 53

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DEM0001