Bundeskanzler Schüssel zur Rückkehr der vermissten Österreicher

Wien (OTS) - Schüssel: "Die schönste Nachricht: Österreicher leben und sind in Sicherheit"

In einer ersten Reaktion auf die Nachricht, dass die
zehn in Algerien vermissten Österreicher wohlbehalten zurückkehren können, sagte Bundeskanzler Wolfgang Schüssel: "Es ist die schönste Nachricht des Tages: Die zehn Österreicher leben und sind in Sicherheit. Ich bin erleichtert und dankbar, dass diese schwierige Situation gut bewältigt wurde. Ich freue mich auch sehr mit den Angehörigen, die Wochen voller Ungewissheit und Sorge hinter sich haben und nun ihre Familienangehörigen endlich wieder in Sicherheit wissen."

Der Bundeskanzler dankte allen, die in den vergangenen Wochen an einer positiven Lösung mitgearbeitet haben: "In dieser Stunde möchte ich den Mitarbeitern des Außen- und des Innenministeriums, den Experten der ebenfalls betroffenen Länder und den algerischen Behörden sehr herzlich danken. Mein besonderer Dank gilt unserer Außenministerin Benita Ferrero-Waldner, die sich mit großem persönlichen Einsatz um die Sicherheit der Österreicher gekümmert hat und in ständigem Kontakt mit allen beteiligten Stellen steht."

Schüssel wandte sich auch an die Angehörigen derjenigen Vermissten, die noch nicht in Sicherheit sind: "Ich hoffe, dass auch sie bald positive Nachricht von ihren Angehörigen erhalten und wünsche ihnen Mut und Zuversicht in diesen schweren Stunden."

Rückfragen & Kontakt:

Pressesprecherin des Bundeskanzlers
Verena Nowotny
Tel.: (++43-1) 53115/2922

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBK0001