Neues Fahrzeug für Samariter-Bund Floridsdorf-Stadlau

Wien (OTS) - Ein neues Fahrzeug verstärkt die Flotte des Arbeiter-Samariter-Bundes Floridsdorf-Stadlau: Das Anfang Mai eingestellte Fahrzeug ist auf dem neuesten technischen Stand, die medizinische Ausstattung entspricht dem hohen Qualitätsstandard moderner Notfallsmedizin und sichert die optimale Versorgung der Patienten im präklinischen Bereich, unter anderem ist auch ein Defibrillator an Bord. Damit ist ein optimaler Arbeitsbereich für die Notärzte und Notsanitäter des Samariter-Bundes gegeben, der die bestmögliche Abwicklung von Einsätzen sichert.

Der Arbeiter-Samariter-Bund Floridsdorf-Donaustadt hat damit eine weiteres Fahrzeug in seiner Flotte, um seiner umfangreichen Aufgabenstellung nachzukommen. Rund 130 ehrenamtliche Freiwillige und 80 bis 90 Zivildiener leisten in der 1952 gegründeten Vereinigung der Samariter Sanitätsdienste, Rettungsdienste und Krankentransporte mit rund 6000 Ausfahrten im Jahr, Medikamententransporte etc. Von Anfang Mai bis Ende September versieht der Arbeiter-Samariter-Bund Floridsdorf-Stadlau den gesamten Sanitätsdienst für die Donauinsel, die Badeteiche Süssenbrunn und Hirschstetten sowie für das Strandbad Gänsehäufel.

Das neue Fahrzeug der Marke Mercesed Sprinter CDI mit 156 PS und entspricht mit Airbag, ABS und TCS, verstärkter Federung sowie Rückfahr- und Patientenraumkamera den technischen Anforderungen an einen modernen Rettungswagen.

Zum Medizinischen Equipment zählen unter anderem ein Medumat, eine Absaugeinheit, bordeigene Sauerstoffversorgung, Notarztkoffer, Kindernotfallkoffer, Notfalltasche, Tragsessel, Fahrtrage, Schaufeltrage und umfangreiches Berge- und Schienungsmaterial.

Der Defibrillator verfügt über die zusätzliche Optionen zur Messung der Sauerstoffsättigung, der EKG Ableitung und kann auch im Arztmodus verwendet werden.

Allgemeine Informationen:
o Arbeiter-Samariter-Bund: http://samariter.at/

rk-Fotoservice: http://www.wien.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Ing. Alexander Prischl
Tel.: 0664-534 62 43
Alexander.prischl@samariter.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013