APA-Finanznachrichten jetzt auch auf Bloomberg verfügbar

Newsfeed APA-FinanceBrokerage bis Ende Mai gratis für Bloomberg-User- Umfassende Kapitalmarktberichterstattung rund um die Uhr

Wien (OTS) - Die Finanz- und Wirtschaftsnachrichten der APA -Austria Presse Agentur sind ab sofort auch auf den Terminals des US-Informationsanbieters Bloomberg verfügbar. Der speziell auf die Bedürfnisse von professionellen Investoren zugeschnittene Nachrichtendienst APA-FinanceBrokerage kann mit dem Kürzel "NH APA" auf Bloomberg-Geräten aufgerufen werden. Bis Ende Mai haben alle österreichischen Bloomberg-User den APA-Newsfeed unentgeltlich freigeschalten. Zusätzlich steht unter dem Kürzel NH OTS unentgeltlich eine Meldungsselektion von OTS, dem Originaltextservice der APA, zur Verfügung.

APA-FinanceBrokerage informiert in Echtzeit über wesentliche kapitalmarktrelevante Entwicklungen aus dem In- und Ausland. Die umfassende Börsenberichterstattung deckt vom Frühhandel in Fernost bis zum Schlussgong an der Wall Street rund um die Uhr aktuelle Entwicklungen der Aktien-, Anleihen- und Devisenmärkte ab. Prognosen und Empfehlungen von Analysten sowie umfassende Konjunkturberichte und Wirtschaftsprognosen bieten den nötigen Hintergrund.

Die kompetent recherchierten Unternehmensnachrichten der APA-Redaktionen informieren aus erster Hand über Ergebnisse, Pleiten, Übernahmen und Branchentrends. Die umfassende Berichterstattung umfasst alle österreichischen börsenotierten Unternehmen sowie die wichtigsten internationalen Blue Chips. Komplettiert wird der Nachrichtendienst mit Topmeldungen zu innen- und außenpolitischen Ereignissen.

"Speziell bei kapitalmarktrelevanten Entscheidungen ist rasche und verlässliche Hintergrundinformation das Um und Auf des Erfolges. Mit dem FinanceBrokerage können nun auch Bloomberg-User den Informationsvorsprung der APA in ihrem gewohnten System nutzen", erklärt der Leiter der APA-Finanzdienste, Wolfgang Nedomansky. "Die Kooperation mit Bloomberg unterstreicht einmal mehr die führende Rolle der APA als Wirtschaftsagentur in Österreich".

Die Terminals des US-Informationsdiensts Bloomberg gehören zu den meist genutzten Informationssystemen in Bankhandelsräumen und bei institutionellen Investoren. Weltweit arbeiten über 160.000 Händler, Analysten, Fondsmanager und andere professionelle User mit den numerischen Datenbanken und Agenturdiensten des vom New Yorker Bürgermeister und Unternehmer Michael Bloomberg gegründeten Unternehmens.

Rückfragen & Kontakt:

APA - Austria Presse Agentur
Mag. Wolfgang Nedomansky
Leiter APA-Finanzdienste
Gunoldstraße 14
A-1190 Wien
Tel: +43-1-36060-5200
Fax: +43-1-36060-5299
w.nedomansky@apa.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | APR0001