Eigner: Ausbau der S1 läuft weiter auf Hochtouren

Baubeginn für wichtiges Teilstück der Wiener Außenring Schnellstraße

St. Pölten (NÖI) - Mit dem heute durchgeführten Start der Errichtung des Tunnels Rannersdorf geht der Ausbau der Wiener Außenring Schnellstraße S1 in eine neue Bauphase. Der 1,9 Kilometer lange Tunnel ist auch das technisch aufwändigste Teilstück der S1, die seit Oktober 2001 in Bau ist. Bereits Anfang 2005 soll der 1. Abschnitt - die Umfahrung Schwechat - fertiggestellt sein und für den Verkehr freigegeben werden. Der möglichst rasche Ausbau der Verkehrsinfrastruktur in Niederösterreich ist gerade im Zuge der bevorstehenden EU-Erweiterung notwendig, um die Verkehrssicherheit trotz steigender Verkehrsbelastung zu erhöhen und die Lebensqualität in der Region abzusichern, stellt LAbg. Willibald Eigner fest. ****

Die S1 wird auf insgesamt 16 Kilometern die Südautobahn A2 mit der Flughafenautobahn A4 verbinden. Insgesamt werden in das Projekt, das Anfang 2006 abgeschlossen sein wird, 420 Millionen Euro investiert. Die S1 ist ein wichtiger Beitrag dazu, die tägliche Staugefahr im Bereich rund um Wien zu senken und damit auch die Umweltbelastung zu soweit wie möglich zu verringern. Natürlich ist dazu auch ein weiterer Ausbau des öffentlichen Verkehrs notwendig, um für den Güterverkehr und für die Pendler attraktive Angebote abseits der Straße bieten zu können, betont Eigner.

Niederösterreich ist durch die in weniger als einem Jahr abgeschlossene EU-Erweiterung besonders gefordert. Wir haben uns in den vergangenen Jahren wie keine andere Region auf die Herausforderungen und Chancen der Zukunft bestens vorbereitet. Die VP NÖ hat sich zum Ziel gesetzt, Niederösterreich zum Erweiterungsgewinner Nummer eins in Europa zu machen. Wir werden daher auch in den nächsten Jahren sowohl im Verkehrsbereich als auch in der Bildung und der Technologie unsere Anstrengungen mit aller Kraft fortsetzen, so Eigner.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.proell.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001