ÖGB-Demo: Zahlreiche Ansprachen am Süd- und Westbahnhof sowie am Heldenplatz

Wien (ÖGB). Bei der morgigen ÖGB-Demonstration werden bereits um 17 Uhr am Süd- und Westbahnhof zahlreiche Rednerinnen und Redner auftreten. So werden beispielsweise Alfred Dirnberger, Vizepräsident der Arbeiterkammer Niederösterreich, Rudolf Nürnberger, Vorsitzender der Gewerkschaft Metall-Textil und Hans Sallmutter, Vorsitzender der Gewerkschaft der Privatangestellten, bereits am Süd- bzw. am Westbahnhof sprechen. Hauptredner auf der Hauptbühne am Heldenplatz ist ÖGB-Präsident Fritz Verzetnitsch.++++

Die vorläufigen Rednerlisten:

Ab 17 Uhr am Südbahnhof
Rudolf Hundsdorfer, Geschäftsführender Vorsitzender der Gemeindebediensteten

Alfred Dirnberger, Vizepräsident der Arbeiterkammer Niederösterreich Mag. Ulli Gschwandtner vom Salzburg Social Forum

Johann Driemer, Vorsitzender der Gewerkschaft der Bau- und HolzarbeiterInnen

Sabine Oberhauser, Vorsitzende der ARGE-ÄrtzInnen im ÖGB Rudolf Nürnberger, Vorsitzender der Gewerkschaft Metall-Textil

Ab 17 Uhr am Westbahnhof
Christine Gubitzer, stellvertretende Vorsitzende der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst
Albert Maringer, Vorsitzender der Österreichischen Gewerkschaftsjugend

Cornelia Staritz von ATTAC Hans Sallmutter, Vorsitzender der Gewerkschaft der Privatangestellten

Ab 19 Uhr auf der Hauptbühne am Heldenplatz
Hans Gruber, Betriebsseelsorger der VOEST sowie BetriebsrätInnen und PersonalvertreterInnen

Andrea Mautz, Vorsitzende der Österreichischen Hochschülerschaft Fritz Neugebauer, Vorsitzender der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst

Renate Csörgits, Vorsitzende der ÖGB-Frauen und Vizepräsidentin des ÖGB
Fritz Verzetnitsch, Präsident des ÖGB

ÖGB, 12. Mai 2003
Nr. 373

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Alice Wittig
Tel. (++43-1) 534 44/353 DW
Fax.: (++43-1) 533 52 93
http://www.oegb.or.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0002