Lehrerstreik beschert Kärntner Schülern Zirkusluft

LH Haider lädt Kärntens Schüler morgen um 10.00 Uhr zu "Ersatzunterricht" in den National-Circus

Klagenfurt (LPD). Ihre Klassenzimmer gegen die Zirkuskuppel tauschen können morgen, Dienstag, Kärntens Schüler. Auf Grund des Lehrerstreiks lädt Schulreferent Landeshauptmann Jörg Haider um 10.00 Uhr in eine Sondervorstellung des Österreichischen National-Circus, der in der Klagenfurter Schleppekurve gastiert.

Der Landeshauptmann möchte den Schülern damit ein buntes und sinnvolles Ersatzprogramm für den ausfallenden Unterricht bieten. Die Schüler der betroffenen Schulen werden über die Bezirksschulräte von der Aktion informiert, so Haider. "Der Österreichische National-Circus hat hervorragende Attraktionen zu bieten. Der Besuch lohnt sich bestimmt", sagte der Landeshauptmann.

Auch in den bestreikten Schulen müsse eine Aufsicht der Schüler, die sonst keine Gelegenheit für eine Betreuung hätten, gewährleistet sein, so Haider, der in diesem Zusammenhang schon vor mehreren Tagen den Landesschulrat für Kärnten und die Schulinspektoren angewiesen hat, einen Notdienst für die Beaufsichtigung der Schüler einzurichten.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung
Landespressedienst
Tel.: 05- 0536-22 852
http://www.ktn.gv.at/index.html

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0002