feedBack mit Christian Kolonovits

Demo Listening Session - der dritte Durchgang am 15. Mai

Wien (OTS) - Junge Musikschaffende wollen wissen, wie ihre Musik
von Profis beurteilt wird. soundbase und das Projekt pop! der AKM geben - in Kooperation mit Dr. Harald Huber/Institut für Popularmusik - die Möglichkeit dazu.

So funktioniert's:

Bands oder Solokünstler bringen ihr Demo (CD, Cassette, Minidisc) zur Veranstaltung mit. Ein Song davon wird Fachleuten aus unterschiedlichen Bereichen der Musikbranche vorgespielt und dann diskutiert. So erfahren die Musikschaffenden, nach welchen Kriterien entschieden wird, und ob ihre Musik den Ansprüchen des Musikbusiness gerecht wird. Wegen des großen Erfolges der beiden letztjährigen Veranstaltungen wird feedBack 2003 zumindest zweimal stattfinden. Ein großer Name hat sich schon angesagt: Neben A&Rs von namhaften Plattenfirmen wird kein Geringerer als Starproduzent Christian Kolonovits die eingereichten Demos besprechen.
Teilnahme gratis / keine Anmeldung!

o soundbase Demo Listening Session Donnerstag, 15. Mai 2003, 18:00 Uhr Universität für Musik und darstellende Kunst Wien - Clara Wieck Schuhmann-Saal, Anton von Webern Platz 1 (Eingang Beatrixgasse/Ecke Linke Bahngasse), 1030 Wien o Informationen: http://www.soundbase.at http://www.projektpop.com

(Schluss) ls

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Susanne Lachnit
Tel. 4000/84 385
soundbase@wienXtra.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010