Verkehrsmaßnahmen

Abschluss verkehrswirksamer Baumaßnahmen

Wien (OTS) - Im höherrangigen Straßennetz vor dem Wochenende abgeschlossene verkehrswirksam gewesene Baumaßnahmen:

o 14., Mariabrunn, Haupstraße Nummer 3 bis gegenüber 18, Wolf in der Au-Brücke (WIENSTROM-Kabellegung).
o 19., Sieveringer Hauptstraße Nummer 80 bis 90; Querung von 88 nach gegenüber (WIENSTROM-Kabellegung).
o 22., Neukagran, Erzherzog Karl-Straße zwischen Arminenstraße und Donaustadtstraße (Fahrbahninstandsetzung durch die MA 28).

Bauabschluss am Montag:

o 3., Landstraßer Gürtel, bei der Landstraßer Hauptstraße, Richtungsfahrbahn Südbahnhof (Straßeninstandsetzung nach Hauptrohrlegung der WIENGAS).

Mit Wochenbeginn anlaufende Arbeiten im Straßennetz

Im Straßennetz mit erhöhter Verkehrsbedeutung laufen in den ersten Tagen mehrere Baumaßnahmen an, die größtenteils mit Auswirkungen auf den Verkehrsablauf verbunden sein werden:

o 3., Ungargasse, Höhe Nummer 31. Herstellung einer Gehsteigvorziehung zur Verbesserung der Verkehrssicherheit für Fußgänger. Die Arbeiten der MA 28 dauern voraussichtlich bis 23.

Mai. Ein Restgehsteig wird aufrechterhalten.
o 9., Sensengasse von Spitalgasse bis Währinger Straße.

Fahrbahnumbau durch die MA 28, es wird ein Mehrzweckstreifen, den die Radfahrer mitbenützen können, angelegt. Bauende voraussichtlich am 27. Juni. Entsprechend dem Baufortschritt werden Halteverbote errichtet. o 19., Krottenbachstraße von Felix Dahn-Straße bis gegenüber Nummer 237 (bei der Strehlgasse). Rohrinnensanierung (Hauptrohr mit 30 Zentimeter Durchmesser) durch die Wiener Wasserwerke (MA 31) vor einem Straßenbauvorhaben der MA 28. Bauende voraussichtlich am 6. Juni. Es sind an vier Punkten Aufgrabungen von jeweils 5 Metern Länge erforderlich, die dann außerhalb der Arbeitszeiten überbrückt werden. Während der Bau- und Montagezeiten wird der Fahrzeugverkehr auf einer 3 Meter breiten Restfahrbahn von Posten durchgeschleust. o 19., Sandgasse, Nummer gegenüber 4 bis 9A. WIENSTROM-Kabellegung im Rahmen des laufenden Netzausbaues, Bauende voraussichtlich am 6. Juni. Gehsteigsperre und örtliche Halteverbote. o 22., Kagran, Dr. Adolf Schärf-Platz zwischen Siebeckstraße und Prandaugasse. Gleisbauarbeiten der Wiener Linien in Zusammenhang mit dem Weiterbau der U-Bahn-Linie "U 1", die voraussichtlich bis 31. August dauern werden. Die Verkehrsmaßnahmen: - Sperre des zentralen Platzbereichs. - Aufrechterhaltung aller bestehenden Relationen, vor allem der Umleitung "Kagraner Platz". - Sperre der Prandaugasse (Durchfahrt unter der U-Bahn) mit örtlicher Umleitung.

Arbeiten an der Heiligenstädter Hangbrücke

Im 19. Bezirk ist an der Heiligenstädter Hangbrücke am Fuß des Leopoldbergs, im Zuge der Heiligenstädter Straße (B 14 -Klosterneuburger Straße) nach dem Kahlenbergerdorf, die Montage von Sicherheitseinrichtungen durch die MA 29 - Brückenbau, vorgesehen. Es handelt sich dabei, so Ing. Franz Urban von der Bauleitung der MA 29, um Arbeiten im Rahmen der laufenden Verbesserung der Sicherheitseinrichtungen und der Zugänglichkeit für Wartungen bei den Wiener Brücken. Hier konkret werden Aufstiegsleitern, Podeste sowie Schutzeinrichtungen hin zum Gleiskörper der ÖBB montiert. Arbeitsdurchführung und Verkehrsmaßnahmen:

o Mittwoch, 14. Mai, bis Freitag, 16. Mai, jeweils von 7 Uhr früh, bis 16 Uhr, für die Hauptmontagearbeiten Einengung der Fahrbahn stadtauswärts (Klosterneuburg) auf einen Fahrstreifen. o Im weiteren Ablauf - vorgesehenes Bauende ist der 14. Juni - werden nur mehr entsprechend dem Arbeitsfortschritt kurzfristige Fahrbahneinengungen (ca. 100 Meter Länge) für einige Stunden erfolgen.

Weitere Vorarbeiten für die Errichtung von LKW-Mautpunkten

Die Baumaßnahmen - Herstellung von Fundamenten (Firma Strabag) an den vorgesehenen Kontrollpunkten - für die LKW-Mauterfassung -gehen weiter. Auf der A 22/Donauuferautobahn und auf der A 221/Nordbrücke, muss in allen Nächten ab Montag, 12. Mai, bis einschließlich Freitag, 16. Mai, zwischen 22 Uhr und 5 Uhr früh, in beiden Fahrtrichtungen an mehreren Punkten der jeweils rechte Fahrstreifen als Manövrierfläche für die Baufahrzeuge verkehrsfrei bleiben. Die betreffenden Örtlichkeiten:

o A 22, Baukilometer (BK) 4,051, d.i. Höhe Donauturm.
o A 22, BK 6,245, d.i. vor der Nordbrücke.
o A 22, BK 8,800, d.i. Höhe Abfahrt Strebersdorf.
o A 221, Nordbrücke, BK 1,250 auf Seite 21. Bezirk.

Nächtliche Montagearbeiten auf der A 23

Auf der A 23/Südosttangente, sind im Bereich des Absbergstunnels (Baukilometer 7,065) die Arbeiten für die Errichtung des LKW-Mautkontrollpunktes bereits weiter fortgeschritten: Hier nimmt die Firma Kapsch auf der Richtungsfahrbahn Süden (A 2) in zwei aufeinanderfolgenden Nächten ab Dienstag, 13. Mai, jeweils von 20 Uhr bis 5 Uhr früh, Montagearbeiten vor. Es müssen zwei Spuren gesperrt werden; sollte eine größere Staubildung eintreten, erfolgt in Abstimmung mit der Verkehrspolizei kurzfristig die Freigabe von Fahrstreifen.

Umfangreiche Verkehrsmaßnahmen wegen Großdemonstration

Bezüglich der für Dienstag, den 13. Mai, ab 17 Uhr, angekündigten Großdemonstrationen des ÖGB stellen sich die Abläufe und die damit zu erwartenden umfangreichen Verkehrsmaßnahmen nach derzeitigem Informationsstand (BPDion Wien/Verkehrsleitzentrale) bezüglich der beiden Sternmärsche zum Heldenplatz wie folgt dar:

Treffpunkt Westbahnhof.
o Sperre der inneren Mariahilfer Straße ab 15.00 Uhr. Abmarsch

17.00 Uhr über die Route Mariahilfer Straße - Babenbergerstraße - Burgring - Heldenplatz. o Da neben den Sonderzügen auch die Anfahrt zum Westbahnhof mittels (geschätzt 250) Autobussen erfolgen wird, muss auf der Stadteinfahrt von der A 1/Westautobahn kommend, bereits am Nachmittag mit einem entsprechenden Verkehrsaufkommen gerechnet werde. Die Busse werden folgende Strecke fahren: - A 1 - Hackinger und Hietzinger Kai - Schloßallee - Felberstraße - Einfahrt Frachtenbahnhof; hier befindet sich die Ausstiegstelle. - Dann Weiterfahrt ab Frachtenbahnhof/Ausfahrt Pelzgasse über innerer Gürtel - Gürtelbrücke - Adalbert Stifter-Straße - Handelskai - Lassallestraße - Praterstern - Prater Hauptallee

- Aufstellung in Richtung Meiereistraße für die Rückfahrt.
o Als Zustrom zum Treffpunkt Westbahnhof bzw. zu der sich von dort

in Bewegung setzenden Marschkolonne, liegen derzeit weitere Kundgebungen vor: - 15., Hütteldorfer Straße 7 bis 17 (vor dem Zentralberufsschulgebäude) als Sammelpunkt. Um ca. 16.00 Abmarsch zum Westbahnhof. - 7., Plateau Mariahilfer Straße - Neubaugasse. 15,30 Uhr bis

ca. 17.00 Uhr eine Standkundgebung (GPA).
o Verkehrssperre (nach derzeitiger Einschätzung) in Zusammenhang

mit dem Demonstrationszug "Westbahnhof": - Sperre des Gürtels in Höhe Koppstraße/Thaliastraße und in Höhe Linke Wienzeile zwischen ca. 15.00 Uhr und mindestens 18.00 Uhr. - Sperre der Mariahilfer Straße von Gürtel bis Getreidemarkt zwischen 15.00 Uhr und etwa 19.00 Uhr. - Sperre des Rings von Julius Raab-Platz (Urania) bis Bellaria zwischen 17.00 und mindestens 19.00 Uhr (auch für Teilnehmer vom "Südbahnhof").

Treffpunkt "Südbahnhof"
o Abmarsch 17.00 Uhr über die Route Prinz Eugen-Straße -

Weyringergasse - Favoritenstraße - Wiedner Hauptstraße - Burgring - Heldenplatz. o Da neben den Sonderzügen auch die Anfahrt zum Südbahnhof mittels (geschätzt 250) Autobussen erfolgen wird, muss - vor allem von der A 2 kommend - bereits am Nachmittag mit entsprechendem Verkehrsaufkommen gerechnet werden. Die Busse werden folgende Strecke fahren: - A 2 - Triester Straße - Margaretengürtel - Wiedner Gürtel - Südbahnhof (Ausstiegsstelle). - Dann Weiterfahrt über Wiedner Gürtel - Landstraßer Gürtel - Landstraßer Hauptstraße - Schlachthausgasse - Stadionbrücke - Stadionallee - Aufstellung in Richtung Praterstern für die Rückfahrt. o Verkehrssperren (nach derzeitiger Einschätzung) in Zusammenhang mit dem Demonstrationszug "Südbahnhof": - Sperre des Gürtels in Höhe Südtiroler Platz und in Höhe Fasangasse/Landstraßer Gürtel zwischen ca. 15.00 Uhr und mindestens 18.00 Uhr. - Sperre der Prinz Eugen-Straße und der inneren Favoritenstraße zwischen 16.30 Uhr und etwa 19.00 Uhr. - Achtung: Das Queren des Karlsplatzes während des Marsches wird nicht möglich sein. Der Fahrzeugverkehr wird einerseits über Schwarzenbergplatz - Lothringerstraße und anderseits über Operngasse - Margaretenstraße abgeleitet. - Deshalb bitte: Rechte Wienzeile und Schönbrunner Straße stadteinwärts in der Zeit zwischen 16.30 Uhr und 19.30 Uhr nicht befahren, weil die Ableitung (siehe oben) dann wiederum stadtauswärts über Operngasse - Margaretenstraße erfolgt.

In folgenden Bezirkteilen bzw. auf folgenden Hauptverkehrsadern wird in den Nachmittagsstunden und vor allem in der Abendverkehrsspitze mit Behinderungen und Staubildungen zu rechnen sein:
o Gesamter Verlauf des inneren und äußeren Gürtels zwischen Abfahrt A 23 und Liechtenwerder Platz.
o Auswirkungen auf die A 23/Südosttangente in beiden Fahrtrichtungen zufolge der Sperre Gürtel/Südbahnhof.
o Alle zu- und abführenden Straßenzüge zum und vom Gürtel sowie die angrenzenden Bezirksteile.
o Gesamter Bereich innerhalb des Gürtels sowie generell die

Straßenzüge der Marschroute und die in deren Nahbereich verlaufenden Hauptverkehrsstraßen.

Die BPDion Wien/Verkehrsleitzentrale hat eine Hotline für die Information über die aktuelle Verkehrssituation eingerichtet: Telefon 01/90600/32433 DW. Die BPDion Wien/Verkehrsleitzentrale und die MA 46 - Verkehrsorganisation, richten wie bei ähnlichen Großereignissen in der letzten Zeit, den ganz dringenden Appell an die Fahrzeuglenker (ausgenommen Anrainer), Fahrten möglichst zu unterlassen und die öffentlichen Verkehrsmittel zu benützen.

Allgemeine Informationen:
o MA 46 - Verkehrsorganisation und technische

Verkehrsangelegenheiten: http://www.wien.at/verkehr/organisation/

o WIENSTROM: http://www.wienstrom.at/
o Wiengas: http://www.wiengas.at/
o Wiener Wasser: http://www.wien.gv.at/ma31/

(Schluss) pz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
ziw@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003