euro adhoc: OnVista AG / Geschäftsberichte / 3-Monatsbericht 2003: Umsatz moderat gestiegen/ Ergebnissituation leicht verbessert / Cash Flow positiv (D)

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Im 1. Quartal 2003 hat die OnVista AG (DE0005461602) einen Konzern-Umsatz von EUR 2,84 Mio. erzielt. Das entspricht einem Zuwachs von EUR 2,2% im Vergleich zum entspr. Vorjahreszeitraum (Q1/02: EUR 2,77 Mio.). Der Konzern-Umsatz verteilte sich zu 66% (Q1/02: 69%) auf das Geschäftsfeld Technologies, zu 33% (31%) auf das Geschäftsfeld Media und zu 1% (0%) auf das Segment Corporate Services.

Leicht verbessert hat sich auch die Ergebnislage. Das EBITDA war mit TEUR 60 (Q1/02: TEUR 6) positiv. Das EBIT lag bei EUR -0,58 Mio. (Q1/02: EUR -0,60 Mio.). Das Konzern-Ergebnis v. Steuern (EBT) betrug im Berichtszeitraum EUR -0,23 Mio., nach EUR -0,28 Mio. in Q1/02. Das Nachsteuer-Ergebnis war mit TEUR 6 ebenfalls leicht positiv (Q1/02:
EUR -0,30 Mio.).

Die Kosten konnten weiter reduziert werden. Die operativen Kosten summierten sich in Q1/03 auf EUR 3,41 Mio., 7,8% weniger als in Q1/02 (EUR 3,70 Mio.).

Der Cash Flow war erneut positiv. Der Konzern Cash Flow lag im Berichtsquartal bei EUR 0,37 Mio. (Q1/02: EUR 0,19 Mio.), der operative Cash Flow betrug EUR 0,17 Mio. (Q1/02: EUR 0,39 Mio.). Mit einem Finanzmittelbestand von EUR 27,38 Mio. zum 31.3.2003 (31.12.2002: EUR 27,46 Mio.) verfügt OnVista über eine sehr komfortable Liquiditätslage. Daraus errechnet sich ein Cash-Wert je Aktie von EUR 4,09 (31.12.2002: EUR 4,10).

Im Geschäftsfeld Technologies erzielte OnVista in Q1/03 einen Gesamtumsatz von EUR 2,12 Mio. (Q1/02: EUR 2,21 Mio.; -4,4%). Das Vorsteuer-Ergebnis lag bei EUR -0,40 Mio. (Q1/02: EUR -0,20 Mio.). Im Geschäftsfeld Media steigerte OnVista seinen Gesamtumsatz um 12% auf EUR 0,95 Mio. (Q1/02: EUR 0,84 Mio.). Das Vorsteuer-Ergebnis war mit EUR 0,21 Mio. (Q1/02: TEUR 79) erneut positiv.

Konzern-Zahlen nach US GAAP; ausf. Pressemitteilung:
www.onvista-ag.de, Rubrik 'Presse'; vollst. Q1/2003-Bericht:
www.onvista-ag.de, Rubrik 'Investor Relations'

IR-Kontakt: Stefan Bohlmann, Tel.02203/9146-220, ir@onvista.de; Presse-Kontakt: Anja Seipp, Tel.-306, presse@onvista.de

Rückfragen & Kontakt:

Anja Seipp, Pressesprecherin
Tel.: +49(0)2203 9146 306
E-Mail: presse@onvista.de
Tel: +49(0)2203 9146-0
FAX: +49(0)2203 180 640
Email: info@onvista.deEnde der Ad-hoc-Mitteilung euro adhoc 12.05.2003
---------------------------------------------------------------------

Emittent: OnVista AG
Stollwerckstr. 3-5
DE-51149 Köln
Tel: +49(0)2203 9146-0
FAX: +49(0)2203 180 640
Email: info@onvista.de
WWW: http://www.onvista-ag.de
ISIN: DE0005461602
WKN: 546160
Indizes: Nemax, Prime Standard
Börsen: Geregelter Markt Frankfurter Wertpapierbörse; FreiverkehrNiedersächsische Börse zu Hannover, Berliner Wertpapierbörse,
Bayerische Börse, Hamburger Wertpapierbörse, Bremer Wertpapierbörse
(BWB), Börse Düsseldorf, Baden-Württembergische Wertpapierbörse
Branche: Informationstechnik
Sprache: DeutschStefan Bohlmann, Manager Investor Relations
Tel. +49(0)2203 9146 220
E-Mail: ir@onvista.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0001